Zirbenholz – eine Wohltat fürs Herz

Anzeige

Zirbenholz – Wie FRAU sich bettet, so schläft SIE

Nein, nicht, dass Sie denken, bei der Trachtenbibel wird es jetzt schlüpfrig. Davon sind wir weit entfernt, aber das bekannte Bett im Kornfeld hat doch was, oder?

Wer jetzt an blaue Flecken und schlechte Laune denkt, liegt vielleicht gar nicht so ganz falsch, denn, wo sind die feinen, weichen karierten Kissen, die eine solche kleine Wellness-Auszeit erst gemütlich und kuschelig machen?

Nun, damit können wir jetzt nicht dienen, aber wir haben etwas entdeckt, was Sie genauso begeistern wird und zudem auch noch ungemein gut riecht.

Ihre Herzfrequenz läuft schon auf Hochtouren? Gut, dann kommen Sie mal wieder runter, denn Zirbenbetten sollen nicht nur gut für die Herzfrequenz sein…

Babywiege aus Zirbenholz

Babywiege aus Zirbenholz

Zirbenbetten – das Plus an Gemütlichkeit und Duft

Die Kraft der Zirbe hat sich längst herumgesprochen, denn Zirbenholz verfügt über einen sehr angenehmen Duft, der lange anhält. Das ist seinem hohen Anteil an Holzinhaltsstoffen zu verdanken. Wen wundert es da, dass auch Zirbenbetten Hochkonjunktur haben.

Nun hält sich hartnäckig die Behauptung, dass sich Zirbenholz positiv auf den Schlaf auswirkt und auch gegen Wetterfühligkeit wirkt. Was ist also dran, an dieser These?

Es ist urkundlich längst belegt, dass Möbel aus Zirbenholz eine lange Tradition besitzen. Zirbenholzmöbel sind optisch ansprechend und riechen zudem noch besonders angenehm. Schon unsere Vorfahren schätzten den feinen Geruch des Zirbenholzes in ihren Stuben, und so ist es nicht verwunderlich, dass auch Möbelhersteller längst die positive Wirkung auf die Gesundheit schätzen.

Brotdose aus Zirbenholz

Brotdose aus Zirbenholz

Es ist also logisch, dass sie auch Zirbenbetten eine große Bühne bieten und das Sortiment immer größer wird. Und es kommt noch besser! Denn einschlägige Studien beweisen, dass der Schlaf in einem Zirbenholzbett von ganz besonderer Qualität ist. Nicht nur, dass sich Zirbenholz positiv auf den Kreislauf, den Schlaf und damit das allgemein Befinden auswirkt, dieses ungewöhnliche Holz reduziert auch unsere Herzfrequenz. In diesem Kontext ist von 3.500 Pulsschlägen weniger pro Tag die Rede, ein Wert, der sicher aufhorchen lässt, oder?

Waldgeruch im heimischen Bett? Warum eigentlich nicht! Die hochalpine Zirbe verfügt über so einen intensiven Wohlgeruch, dass es dem besten Entspannungs- und Schlaftee schwerfallen würde, mitzuhalten. Zudem sieht Zirbenholz noch besonders schön aus mit seiner warmen Farbe und lebhaften Maserung. Gute Argumente, sich ein Bett aus Zirbenholz in das heimische Ambiente zu holen. Doch im Zentrum der Aufmerksamkeit liegen derzeit die gesundheitlichen Aspekte dieses Alpenholzes.

Zirbenherzen

Herzen aus Zirbenholz

Was ist dran am Schwingen des Organismus?

Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge, aber die Behauptung, dass ein Zirbenholz-Bett der Gesundheit diene, hält sich hartnäckig und lässt sich auch nicht so einfach negieren. Es muss also was dran sein, oder?

Fragen wir also „die“, welche es ganz genau wissen müssen. Die Schnalser Säge aus Südtirol lässt sich gerne in die Karten schauen, denn die Familie Metzdorff „tut Gutes mit Zirbenholz“.

Dabei hat sie sich zur Maxime gemacht, in und mit der Natur zu arbeiten und dabei konsequent die Natur zu schonen. Die Schnalser Säge steht für bestes Zirbenholz aus dem heimischen Wald, kurz gesagt, der nachhaltige Umgang mit den nachwachsenden Ressourcen. Ein Leitgedanke, der traumhafte Einzelstücke hervorbringt. Jetzt schließt sich für uns der Kreis, denn, da sind sie wieder, die Zirbenbetten, die den gesunden Schlaf fördern, auf Wunsch gearbeitet werden und traditionelle Handarbeit mit nachhaltigem Handeln und Denken verbinden.

Schauen Sie sich in aller Ruhe im Online-Shop des Familienbetriebes um, denn selbst wenn Sie kein Bett brauchen, so ist vielleicht das Zirbenöl, ein Zirbenkissen oder ein Zirbenherz passend?

Schlagworte:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

elf − 7 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -