0

Wiesnkrone – Moderne Dirndlfrisur

Wiesnkrone

Der Haarkranz oder die Haarkrone ist eine klassische und beliebte Dirndlfrisur. Herbert Arnoldy und Gerhard Traub gehören zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands und haben dem Klassiker neues Leben eingehaucht und eine leicht asymmetrische Interpretation kreiert.

„Der Look muss der Trägerin, der Kopfform und dem Anlass entsprechen. Die Frisur ist das Finale oder Top-Accessoire und verleiht dem Dirndl seinen letzten Schliff“, so Gerhard Traub, „darum haben wir diese moderne Variante des Haarkranzes gestyled.“

Anleitung für die Wiesnkrone – So geht’s!

Vorbereitung für die Wiesnkrone

  • Kamm
  • 2 der Haarfarbe angepasste oder durchsichtige dünne Haargummis
  • Haarnadeln/Haarklammern ebenfalls zur Haarfarbe passend
  • Haarklemme
  • Haarteil in der Haarfarbe
  • Haarspray

Wiesnkrone - so geht's! Schritt für Schritt Anleitung für diese moderne Dirndlfrisur.Wiesnkrone Schritt 1

Teilen Sie das Haar auf Ohrhöhe leicht diagonal bis zum linken Punkt des Nackens ab und befestigen Sie es vorübergehend mit einer Haarklemme.

Wiesnkrone Schritt 2

Für fülligere Zöpfe wird ein zusätzlicher Pferdeschwanz im Nacken eingearbeitet. Suchen Sie sich dafür eine geeignete Stelle aus, die am besten leicht rechts liegt.

Toupieren Sie den Haaransatz an und stecken Sie das Haarteil anschließend im toupierten Teil des Haars mit Haarklammern fest.

Wiesnkrone Schritt 3

Teilen Sie ein Drittel des eingesetzten Haarteils ab. Die abgeteilte Strähne wird mit dem Haar in der unteren Abteilung zu einem Fischgrätenzopf geflochten. Flechten Sie hier bis zur Mitte am Nacken entlang.

Flechten Sie dann den Fischgrätenzopf bis in die Spitzen nach unten und fixieren Sie ihn mit einem durchsichtigen Haargummi.

Wiesnkrone Schritt 4

Für eine lockere Struktur ziehen Sie den fertigen Fischgrätenzopf dann vorsichtig mit den Fingerspitzen auf.

Wiesnkrone Schritt 5

Flechten Sie anschließend das restliche noch offene Haar zu einem zweiten Fischgrätenzopf bis in die Spitzen. Lockern Sie auch diesen Zopf nach dem Flechten wieder vorsichtig mit den Fingerspitzen auf.

Wiesnkrone Schritt 6

Legen Sie den dünneren Zopf unter dem größeren Zopf entlang des Scheitels in die Stirn und fixieren Sie ihn mit Haarklammern. Verstecken Sie das Zopfende unter dem Deckhaar.

Wiesnkrone Schritt 7

Legen Sie den dickeren Zopf entlang der Kopfform über den dünnen Zopf und führen Sie ihn entlang des Scheitels weiter. Fixieren Sie wieder alles gut mit Haarklammern. Die Spitze des Zopfs arbeiten Sie mit einem Kamm vorsichtig in das Haar ein, sodass sie nicht mehr sichtbar ist.

Mit dieser Dirndlfrisur können Sie nichts falsch machen und sie ist statt des klassischen Haarkranzes eine moderne Alternative!

Arnoldy & Traub finden Sie in München im Hotel Bayrischer Hof. In ihrem exklusiven Salon werden Ihre verborgenen Stärken aufgespürt und mit viel Feingefühl unterstreicht das Duo Ihre Persönlichkeit.

Gerhard Traub von Arnoldy & TraubDer Geheimtipp von Gerhard Traub für diese Dirndlfrisur
„Für die bessere Griffigkeit und Struktur des Haares waschen und föhnen Sie diese am Abend zuvor.
Ein Must sind ein gutes Haarspray sowie verschiedene Haarklemmen zum Stecken und etwas Trockenpuder. Das gibt Stand und Volumen im Haar.“

Haare: A&T Friseure
Fotograf: Andrew Walet
Make-up: Renata Traupe

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo