0

Welcher Schuh passt zum Dirndl?

Der Dirndl Schuh – von trachtig über elegant bis sportlich

So wie sich die Dirndl-Schnitte über die Jahre immer verändern, ändert sich auch das Schuhwerk und es gibt nicht mehr nur den einen passenden Schuh, sondern eine große Auswahl, damit Sie in jeder Lebenslage das Passende zum Dirndl tragen können.

Der Haferlschuh

Der Haferlschuh, meist aus Wild- oder Glattleder gefertigt, war vielerorts der einzig akzeptable Begleiter zum Dirndl. Auch wenn der Schuh sehr traditionell ist, gibt es mittlerweile eine größere Auswahl an Lederarten, Farben und auch Stickereien. Somit findet sicher jeder ein Exemplar nach seinem Geschmack. In unsere Auswahl hat es dieses Modell von German Wear aus Rindsleder mit Stickerei geschafft.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, sollten Sie passende Stutzen tragen und ein langes Dirndl wählen. Eins ist beim Haferlschuh auf jeden Fall unschlagbar: Sie werden mit beiden Beinen fest am Boden stehen!

Der Trachtenstiefel

TrachtenstiefelNicht nur im Winter werden immer öfter an den Beinen von Dirndln Trachtenstiefel gesichtet. Vor ein paar Jahren war es noch undenkbar, Stiefel zum Dirndl zu tragen, obwohl dies ja das originalste Schuhwerk zur Tracht ist. Somit sehen wir den Stiefel auch nicht als Stilbruch. Wer es also gern warm und vor allem auch standfest mag, sollte sich dafür entscheiden.

Achten Sie jedoch beim Stiefel auf Qualität – sonst zwickt es schnell am Wadl oder der Schaft schoppt unangenehm – dann haben Sie sicher lange Freude daran. Wir haben uns für einen hochwertigen Stiefel von Dirndl & Bua entschieden.

Ballerinas

Schuh Trachtenschuh TrachtenballerinaEbenfalls bequem sind Ballerinas, die besonders gut für Frauen geeignet sind, die sich nicht mit hohen Absätzen anfreunden können. Trachten-Ballerinas gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Farben, sodaß sich zu jedem Dirndl das richtige Paar findet. Ballerinas sind mittlerweile modisch akzeptiert und sie sind mit allerlei Trachtenmotiven zu haben. Auch normale Ballerinas können mit einer Trachtenspange passend aufgepeppt werden.

Tipp: Achten Sie darauf, dass die Ballerinas auch ein Fußbett haben, damit Sie den Fuß auch abrollen können, sonst entsteht oft ein „Watschelgang“ und nach einiger Zeit tun auch bei diesem Schuhwerk die Füße weh.

Pumps

Pumps wirken elegant und Trachtenpumps gibt es mittlerweile in allen Preiskategorien und vielen Farben, sodass Sie sicherlich das Passende finden. Darüberhinaus passen Sie eigentlich zu fast jedem Dirndl und jedem Anlass. Besonders geeignet sind sie natürlich bei festlichen Gelegenheiten wie einem Trachtenball oder einer Trachtenhochzeit.

Mit einem Schuhclip können normale Pumps ebenfalls trachtig getrimmt werden. Hier sollten Sie jedoch eine klassische Form wählen und keine Stilettos. Zusätzlich strecken Pumps natürlich auch optisch und können so die Silhouette verschlanken.

Stiefeletten

Stiefeletten sind für Absatzverweigerinnen ebenfalls ideal, können aber falsch kombiniert sehr schnell klobig wirken und die gesamte Silhouette wirkt gedrungen. Zum Dirndl und zur Lederhose würden wir dieses Schuhwerk nur jungen Trägerinnen empfehlen.

Wichtig hier ist einfach, dass es zum Typ passt. Der Vorteil ist, dass diese Schuhe auch lange Nächte ohne Fußschmerzen erlauben und ebenso gut zu Jeans passen und somit nicht nur auf das Dirndl beschränkt sind.

Sneakers

Ebenso wie die Stiefeletten sind Sneakers zwar witzig, aber ein großer Stilbruch. Das bedeutet einerseits, dass Sie, um das zu tragen Mut haben sollten, es zu Ihrem Typ passen muss und andererseits ein gewisses Alter nicht überschritten haben sollten.

Im Sommer zum kürzeren Dirndl von einem jungen Dirndl getragen, können Sneakers aber durchaus passen.

Trachtenbibel Avatar Fazit: Erlaubt ist ja mittlerweile fast alles, was gefällt.
Wir raten Ihnen den Schuh nicht nur dem Anlass, sondern auch dem Typ entsprechend auszuwählen, dann sind Sie auf der sicheren Seite.

Alle angeführten Modelle können Sie über Amazon bestellen. Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie direkt zum entsprechenden Produkt. Es handelt sich um Affiliate-Links.

Bild: © PeJo – Fotolia.com

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -