0

Babybauch im Dirndl

Irgendwann im Laufe ihrer Schwangerschaft haben werdende Mütter ein Problem: Der Kleiderschrank ist voll, doch für ein schönes Fest oder eine außergewöhnliche Gelegenheit ist nichts Passendes dabei. Die bisherigen Lieblingskleider sind zu eng geworden, unbequem oder sehen einfach nicht mehr vorteilhaft aus. Dann wird ein Umstandsdirndl zum idealen Begleiter.

Umstandsdirndl für werdende Mütter

Ein Dirndl hat für Schwangere gegenüber normaler Umstandsmode einen Vorteil: es sieht nicht aus wie Schwangerschaftsmode! Denn auch wenn man keine Traumfigur hat, ist der Schnitt des Dirndls per se schon so, dass es die Vorzüge betont und die Nachteile kaschiert.

Umstandsdirndl Hanna Trachten

Umstandsdirndl Hanna Trachten

Wie jedes Dirndl hat ein Schwangerschaftsdirndl entscheidende Vorteile: es ist für jeden Anlass passend, betont die Vorzüge jeder Figur, schmeichelt der Trägerin und ist angenehm und bequem zu tragen. Das Dirndl für Schwangere wächst zudem mit dem Babybauch mit und kann daher die ganze Schwangerschaft hindurch getragen werden.

Ob geschwollene Füße oder immer größer werdender Babybauch: Der schwingende, weite Rock mit der davor gebundenen Schürze ist ideal, denn der Blick wandert durch den Schnitt automatisch Richtung Dekolleté – und das muss ja in der Schwangerschaft sicher nicht versteckt werden. Es gibt auch Modelle, die nur mit einem Band oder gänzlich ohne Schürze getragen werden.

Manche Frauen empfinden sich vor allem in der weiter fortgeschrittenen Schwangerschaft als unförmiger Walfisch. Im Schwangerschaftsdirndl sehen Sie sicher gut angezogen und weiblich aus und die natürliche Schönheit einer werdenden Mama wird noch unterstrichen.

Was ist beim Schwangerschaftsdirndl anders?

Das Geheimnis des Dirndls für Schwangere liegt in der Taille. Denn diese wird beim Umstandsdirndl einfach nach oben versetzt. Dadurch sitzt die Schürze – oder das Schürzenband – weiter oben direkt unter der Brust. So passt der wachsende Babybauch locker darunter.

Umstandsdirndl Ploom

Ein Schwangerschaftsdirndl kann also getragen werden, wenn das normale Dirndl schon zwickt. Bis zum Ende der Schwangerschaft wächst es problemlos mit.

Die meisten schönen Umstandsdirndl haben auch eine gute Länge von 80cm, damit das Dirndl nicht zu kurz wird, wenn der Bauch wächst und auch die geschwollenen Beine verdeckt werden.

Bei einem Dirndl sind auch den Farbvorlieben oder der Auswahl an Mustern und Stoffen keine Grenzen gesetzt. So findet sich sicher für jeden Geschmack etwas.

Wenn Sie sich für ein Dirndl von einem hochwertigen Hersteller entscheiden, können Sie das Schwangerschaftsdirndl nach der Geburt auch zu einem normalen Dirndl umarbeiten lassen.

Auf unserem Pinterest-Board finden Sie eine Auswahl an Umstandsdirndl verschiedener Hersteller:

Follow Trachtenbibel.at’s board Schwangerschaftsdirndl on Pinterest.

Bilder: Ploom, Hanna Trachten

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -