Trachtentrends im Herbst 2018

Und sie überraschte uns auch in diesem Jahr wieder, die Tracht & Country Premiere 2018 in Salzburg. Denn trotz aller Schnelllebigkeit, wird weiter auf viel Tradition Wert gelegt. Tradition & Moderne, eine Verbindung, die auch schon ein wenig als „Evergreen“ bezeichnet werden darf. Sie punktet aber dennoch mit immer neuen Ideen. Schauen wir also mal hinter die Kulissen, denn wir hoffen doch, dass sie sich über einen ersten Blick auf die neuesten Kollektionen für Herbst 2018 und Winter 2019 freuen.

Hier sind sie, die Messe-Splitter, die uns besonders beeindruckt haben.

Trachtentrends im Herbst 2018

Ploom – Liebe zum Detail

Das Label Ploom punktet mit der sprichwörtlichen Liebe zum Detail! Tanja Pflaum versteht es meisterhaft, schöne traditionelle Stoffe mit modernen Schnitten zu kombinieren, und was herauskommt, ist etwas ganz Besonderes.

Vorwiegend in den Hauptfarben Grau, Blau und Schilf designt, wurde bei der neuen Herbst/Winterkollektion 2018/2019 viel Wert auf gutes Handwerk gelegt. Das bekommt in handgestickten Elementen auf Dirndln und Blusen ein überzeugendes Erscheinungsbild. Eben die sprichwörtliche Liebe zum Detail.

Und noch ein ganz besonderes „Schmankerl“ wartete auf alle Ausseer-Dirndl–  und Salzburger Dirndl-Fans: Diese Dirndl gibt es beim Label Ploom modern adaptiert! Vielleicht ein
Grund mehr, Ploom einen Besuch abzustatten?

Ploom Dirndl Herbst 2018

Tanja Pflaum von Ploom

Von & Zu kommt Ursprung & Sehnsucht auf die Schliche

Das Label Von & Zu erinnert mit seiner  neuen Kollektion an „Ursprung & Sehnsucht“. Bei diesem Label ist, wie so oft, die Sehnsucht nach Ursprünglichkeit primär, und das ständige Streben nach Neuem, Unverbrauchtem bringt Tradition & Moderne in Einklang.

Eine limitierte Semi-Couture, denn von den meisterhaften Stücken gibt es weltweit nur maximal 150 Stück, trifft auf moderne Formen und traditionelle Stoffe. Apropos traditionelle Stoffe, an dieser Stelle sei nur auf Loden verwiesen, der gemeinsam mit interessanten extravaganten Schnittführungen, völlig neue Wege beschreitet.

Zu den Highlights der neuen Herbst/Winterkollektion 2018/19 dürfen die Winterkleider gezählt werden, die angenehm unkonventionell, mit Bluse & Shirt darunter getragen werden.

Von & Zu Motiv für den Herbst 2018

Von & Zu Motiv für den Herbst 2018

Exklusivität hat einen besonderen  Namen – Kinga Mathe

Kinga Mathe, das Label, welches Exklusivität lebt, hatte wieder etwas ganz Besonderes für die Tracht & Country Premiere 2018 im Gepäck. Es bot einen grandiosen herbstlichen Mix an Farben.
Wir übertreiben nicht, wenn wir sagen, einer wahren Farbexplosion gleich, wurden Fischgrat und und Lodenröcke beim Dirndl in Szene gesetzt. Aber auch kreative Samtoberteile ließen es sich nicht nehmen, den Ton mit anzugeben.

Als Highlight der Kollektion darf jedoch ein aufwendiges Brautdirndl mit einem handbestickten Oberteil angesehen werden, in dem Sie sich bestimmt als Prinzessin fühlen.

Dirndlfarben für den Herbst 2018 bei Kinga Mathe

Dirndlfarben für den Herbst 2018 bei Kinga Mathe

G’weih & Silk, eine Kombination, die für das Außergewöhnliche steht

Dieses fantastische Label wartet brandneu mit italienischem Strick und dezent farbenfrohen Blusen in Rosenholz & Oliv auf. Aber auch bestickte Blusen und solche, die teilweise mit Kokosknöpfen (!) beeindrucken, warten hier auf Sie.

Auch die neuen Hemden für den Mann von Welt sind außergewöhnlich. Aus hochwertigen Stoffen, teilweise mit Struktur oder mit traditionellen Wäscheknöpfen gefertigt, lassen auch sie keine
Chance aus, mit Charisma zu glänzen.

Sie bevorzugen Karo – aber irgendwie anders? Wir hätten da etwas für Sie: Hemden mit verwaschenem Karo oder mit einer zusätzlichen Musterung im Karo – ganz so, wie es Ihnen gefällt!

Gilets gibt es bei G’weih & Silk übrigens neu mit einem glatten Rücken mit Elasthan und ohne Riegel – ein besonders angenehmes Tragegefühl!

Neues Karo bei G'weih & Silk im Herbst 2018

Neues Karo bei G’weih & Silk

Waltl – kein Outfit ohne Schuhe

Bei Waltl stehen Sie mit beiden Beinen fest am Boden!

Kenneth Cole, ein US-amerikanischer Modedesigner, sagte vor Kurzem, dass sich die durchschnittliche Frau siebenmal im Jahr verliebt. Sechsmal davon allerdings in Schuhe. Da kommen uns die von Waltl doch gerade recht.

Dieses Label bietet neben den Klassikern aus Fell oder Handdruck, ein völlig neues Modell für Herbst 2018 an – den Stiefel!

Dabei tritt sich das anatomische Waltl-Holzfußbett nicht aus, verhindert eine Absenkung der Fußinnenseite, stützt hervorragend die Wirbelsäule und hält den ganzen Körper im Gleichgewicht. Sie möchten auch wie auf Wolke 7 schweben? Dann wählen Sie einen gelenksschonenden und leisen Auftritt durch die Gummisohle von Waltl. Es werden nur naturbelassene Felle verwendet und so ist jeder Schuh quasi ein Unikat.

Fellstiefel von Waltl

Fellstiefel von Waltl

Bilder: Trachtenbibel, Reed Messe Salzburg

Die Trends für Dirndl & Lederhose frisch von der Tracht & Country Salzburg! #dirndltipp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -