Trachtentrends 2018

Am Mönchsberg mit wunderschönem Blick über Salzburg hat gestern die Sneak Preview auf die Trachtentrends 2018 stattgefunden.

Die Terrasse des Restaurants M32 am Salzburger Mönchsberg wurde auch gestern Abend wieder zur Bühne für die Modenschau der Labels Habsburg, Luis Trenker, Meindl, Mothwurf, Schneiders, Steinbock, Julia Trentini, Wallmann und Wenger. Wir geben einen ersten Einblick in die Frühjahrs- & Sommerkollektion 2018.

Trachtentrends 2018 – everywhere at home

„Haltung bedeutet Beharrlichkeit, ohne borniert zu sein. Mut, ohne zum Hasardeur zu werden. Wille ohne Egozentrik. Haltung ist Gefühl – von Nachdenken untermauert. In Haltung steckt ganz viel Halt“, so Thomas Tuma von Schneiders.

Die Sommerkollektion für 2018 von Schneiders zeigt sehr viel Haltung und verwendet neue Materialien, damit Sie sich „everywhere at home fühlen können“.

Verspielt kann man den Stil von Steinbock beschreiben. Hier rückt die Weiblichkeit in den Vordergrund und wird mit Kleidern und Röcken mit schlanken Silhouetten in Szene gesetzt. Leichte, duftige Sommerstoffe – uni oder mit Drucken – in zarten Farben wie Creme und Lindgrün geben den Ton an.

Zweiteiler von Steinbock - Sommerkollektion 2018

Zweiteiler von Steinbock

Sommerkollektion 2018 von Luis Trenker

Luis Trenker Kombination mit Kniebundhose

Folklore als Thema

Folklore-Elemente, die wir schon bei manchen Designern in den letzten Kollektionen gesehen haben, werden auch in den Trachtentrends 2018 verstärkt eingesetzt.

Kinga Mathe und Von&Zu haben beide ungarisch bzw. folkloristisch beeinflusste Elemente in ihren neuen Kollektionen, die eine tolle Spannung zwischen Tracht & modernem Zeitgeist erzeugen.

Wallmann bringt weitgeschnittene Blusen mit Springerbiesen und Stickereien. Der Farbfokus liegt auf frischen Weißtönen, kombiniert mit einer Farbpalette von Pastell über kräftige Grundtöne. Naturfasern Leinen und Baumwolle spielen eine tragende Rolle und sorgen für hohen Tragekomfort in der warmen Jahreszeit.

Trachtentrends 2018 - Blusen von Wallmann

Blusen von Wallmann

Tradition & Moderne

Luis Trenker hat seinen eigenen, einzigartigen alpinen Lifestyle. Aus Archivschätzen schöpft das Designteam immer wieder neue Ideen für Schnitte, Drucke, Details und Verarbeitungstechniken. Immer wieder neu, immer wieder spannend, immer wieder großartig! Coole Schnitte und Stoffe, die hochwertig verarbeitet sind, ist auch die neue Kollektion eine Mischung aus Urban-Lifestyle und Tradition.

Auch bei Julia Trentini erwarten uns rauchige Vintage-Farben ebenso wie frische Frühlingsnoten. So mischt sich Babyblau mit Altrosé oder zartes Lindgrün mit Ocker. Sommerdirndl mit Herzausschnitt, aber auch hochgeschlossene Modelle und Kleider wird es im Frühjahr 2018 geben.

Dirndl Sommer 2018 von Julia Trentini

Altrosa und Flaschengrün bei Julia Trentini

Wenger Dirndl Sommer 2018

Sommerkollektion 2018 von Wenger

Ebenso sommerlich frisch und farbenfroh ist die neue Dirndl-Kollektion von Wenger. Mehrfärbige Baumwolldrucke, seidige festliche Stoffe und ein paar Retro-Muster prägen das Stoffbild. Dirndl in allen Variationen und neuen Schnitten, schwingende als auch schlanke Kleider und Mieder-Rock-Kombinationen in allen Farben und Stoffzusammensetzungen bringen eine tolle Vielfalt. Aufwendige Verzierungen in Handarbeit, wunderschöne Spitzen, neue sorgfältig abgestimmte Borten und Bänder gibt es zu sehen. Toll sind auch die ausgefallenen Schnallen, Broschen und Knöpfe.

Trachtenbibel Avatar Unser Fazit: Auch auf der Premiere der Tracht & Country konnten wir schon einige Dinge entdecken, die jetzt schon Lust auf das kommende Jahr machen!
Wir sind gespannt, was die Hauptmesse Anfang September bringt.

Bilder: Reed Messe Salzburg, Andreas KolarikEine erste Vorschau auf die Trachtentrends 2018 mit Stücken aus den neuen Kollektionen von Julia Trentini, Wenger, Wallmann und Luis Trenker.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

2 × 4 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -