Tipps für Trachtenneulinge

Sie lieben die Welt der Berge und tiefen Seen? Vielleicht sind Sie als zugereiste „Nordlichter“ aber auch Neulinge in Sachen Trachten & Brauchtum? Egal, wie Sie Ihre Liebe zu Dirndln, Krachledernen und den vielen Bräuchen eurer neuen Heimat auch entdeckt haben oder ob Sie es einfach nur schön empfinden, ein Trachtenfan zu sein: Sie können vielleicht noch ein wenig dazulernen. Um Ihnen einen zünftigen Einstieg nicht schwerer als nötig zu machen, haben wir ein paar Tipps!

Dirndl & Lederhosen-Tipps für Trachtenneulinge

SIE schwärmt für Dirndl und ER für die Krachledernen? Eine gute Voraussetzung, denn dann sind Beide in einem Fachgeschäft bestens aufgehoben. Wer sich ein wunderschönes Dirndl, eine maskuline Lederhose oder gleich eine ganze Tracht zulegen möchte, sollte seine Schritte gen „Trachtenexperten“ lenken.

Tipp #1 Zeit nehmen

Pssst, wenn Sie unseren ganz persönlichen Rat hören möchten, dann gehen Sie zu einer Schneiderin oder einem Geschäft, das dafür bekannt ist, Dirndl und Trachten selbst zu fertigen. Hier werden Sie nicht nur exzellent beraten – hier ist es auch möglich, alle anfallenden Fragen im Vorfeld abzuklären.

Nehmen Sie genügend Zeit mit, um auch die verschiedensten Schnitte und Farben zu probieren.

Tipps für TrachtenneulingeSie wollen es ganz genau wissen? Dann planen Sie mehr Zeit im Geschäft ein, um in Ihrem „Wunschdirndl“ vielleicht eine angebotene Tasse Kaffee zu genießen.  Denn ein solch besonderes Kleidungsstück wird ja schließlich nicht nur im Stehen getragen.

Tipp #2 Sicher fühlen

Kunden schätzen es ganz besonders, wenn ihnen die Meinung einer ehrlichen Beratung vermittelt wird. Wenn Schnitt & Farbe eines neuen Kleidungsstückes nur ein „Na ja!“ erzeugen, dann Hände weg!

ER oder SIE möchte doch schließlich optisch das Optimale aus ihrem Typ machen – oder? Der erste Ratschlag in diese Richtung kann deshalb nur lauten: Fühlen Sie sich sicher in Ihrer Entscheidung!

Tipp #3 Beraten lassen

Ein besonders gutes Beispiel sind die Franz Xaver-Dirndl, denn hier wird Ihnen praktisch in jeder Lebenslage geholfen. Egal, ob es sich um Vintage-Dirndl handelt oder ob die Designerin Patricia Reichensdörfer selbst Hand angelegt hat: alle Stücke werden auf die Trägerin angepasst.

Hier darf sich die Kundin wie eine Königin fühlen, und es wird sogar erwartet, dass sich die künftige Dirndl-Trägerin traut, im Geschäft zu hinterfragen, ob ihr das neue Dirndl perfekt passt und besonders gut steht. Eine ehrliche, authentische Antwort ist ihr hier gewiss, zumal auch noch Änderungen auf der Agenda stehen dürfen.

Tipp #4 Auf Passform & Qualität achten

Ebenfalls gut aufgehoben ist der Trachtenneuling bei Chiemseer Dirndl & Tracht, denn hier wird eine ehrliche Beratung ganz groß geschrieben. Auch wird kein Blatt vor den Mund genommen, wenn es an der einen oder anderen Stelle „zwickt & zwackt“. Ehrliche Beratung hat immer einen guten Namen. Das sollten Sie sich als Neuling in puncto Trachten merken!

Ansonsten legen Sie bitte Augenmerk auf die richtige Dirndl-Größe. Ein eng anliegendes Oberteil, das keine Falten wirft, ist up to date. Die Passform des Rocks ist dabei sekundär, denn der Dirndl-Rock ist immer ausgestellt und beginnt auf Bauchhöhe. Fazit: „Obenherum“ – muss es stimmen und perfekt sitzen!

Apropos „Obenherum“, unsere Empfehlung lautet: Probieren Sie einfach mehrere Blusen aus! Denn so manches Mal findet die im Kopf hübsch gemalte Kombi aus Dirndl & Bluse einfach keinen gemeinsamen Nenner, egal, ob es sich um Material, Schnitt oder Stil handelt. Unkompliziert geht es auch zu, wenn Sie für Ihr Dirndl einfach die Midi-Länge wählt, denn extrem zu kurz ist ein No-Go.

Last but not least geben wir Ihnen noch den Tipp, bei der Qualität zweimal hinzuschauen, denn wie besagt schon die alte Weisheit: „Wer billig kauft, kauft zweimal!“

Wir geben es ja zu, Trachtenneulinge haben es nicht ganz leicht! Wer unsere Ratschläge beachtet, hat schon halb gewonnen!

Sie möchten noch mehr Tipps?

Dann sollten Sie diese Beiträge ebenfalls lesen:

Trachtenneulinge haben es nicht leicht, wenn es um die Auswahl des richtigen Dirndls geht. Lesen Sie hier wichtige Tipps, die den Dirndlkauf erleichtern!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

18 − 13 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -