Soletti immer dabei – auch beim Dirndl

Ihre Snacks sind sozusagen in aller Munde, denn Maria Bauernfried ist die Marketingfrau über die Kelly Gesellschaft m.b.H. Als Prokurist Marketing Director ist sie hier, mehr denn je, gefragt. Kein Wunder eigentlich, denn ihr Engagement und ihr Charme haben sich bereits ausgezahlt: die Marke „Kelly’s“ wurde zur sympathischsten Marke Österreichs gewählt.

Nun ist sie also bei uns im Interview, Maria Bauernfried, die Power-Frau, Charity-Lady und natürlich Marketingdirektorin der Kelly GmbH.

Maria & ihr erstes Dirndl – noch ohne Soletti

Maria Bauernfried (li) als Kind in Schönbrunn

Marias erster Dirndl-Traum war rot-weiß gemustert mit einer Schürze aus demselben Stoff wie das Oberteil und einer weißen Bluse mit Puffärmeln. Nächtelang hat ihre Mama damals an der Nähmaschine gesessen, um ihr und ihrer Schwester den Dirndl-Wunsch zu erfüllen. Denn es war gar nicht so einfach, die Wünsche der kleinen Damen in die Tat umzusetzen.

Maria und ihre Schwester hatten es sich nämlich in ihre kleinen Köpfe gesetzt, dass ihre Puppen genau das gleiche Dirndl geschneidert bekommen, sozusagen 2x im Miniformat. Was die Mama zu diesem „Extra-Auftrag“ gesagt hat, ist leider nicht überliefert, aber Maria Bauernfried besitzt ihr Mini-Dirndl heute noch!

Tracht, Trends & No-Gos

Maria Bauernfried - Marketingdirektorin von Kelly über den Soletti-Schmatz und ihr erstes Dirndl

Maria Bauernfried fesch im Dirndl heute

Mit einer Tracht verbindet Maria Bauernfried heute Österreich, ihre geliebte Heimat, Tradition und viel Gemütlichkeit, eine Definition, die auch wir locker unterschreiben könnten. Sie trägt ihr Dirndl natürlich auf der Wiesn, aber auch so manche familiäre Feier wird durch das Dirndl optisch bereichert.

In diesem Zusammenhang äußert sich Maria Bauernfried auch gleich kurzerhand zu ihrem persönlichen No-Go beim Dirndl. So findet sie, dass weiße Strümpfe hier völlig fehl am Platze sind.

Auch über die aktuellen Trends in der Tracht hat sich die Marketing-Lady schon so ihre Gedanken gemacht. Sie denkt, der Trend geht in Richtung „viel Farbe und viele Blüten“. Zum Beispiel würde sie es begrüßen, wenn rote Rosen und Elemente aus der ganz normalen Fashion verstärkt Einzug in die Trachtenmode halten würden.

Als etwas ganz Besonderes, empfindet Maria Bauernfried auch die schöne Original-Tracht aus den Bundesländern, die, parallel zum Trend, immer einen Vorzugsplatz behalten sollte.

Bei der Frage nach ihrem persönlichen Styling-Tipp, wird es spaßig, denn Maria Bauernfried favorisiert hier eine Silberkette, an der ein kleines Soletti Brezerl hängt. Offen gibt sie zu, dass sie der Meinung ist, dass ein solches Accessoire ein jedes Dirndl ungemein „aufbrezelt“.

Kelly & die Damenwiesn

Last but not least sind wir schon bei einer unserer letzten Fragen angekommen. Wir fragen die Marketing-Profissima also: „Warum ist die Damenwiesn für Sie wichtig, Frau Bauernfried?“ Und sind gespannt darauf, ob sie uns auch verrät, welches Dirndl sie heuer dort tragen wird.

Ihre Antworten lassen nicht lange auf sich warten, und hier ist gleich die erste: „Wir waren mit Soletti schon bei der ersten Wiesn als Partner dabei – so was verbindet! Soletti ist der Inbegriff für Geselligkeit & Spaß, und der Soletti-Schmatz passt ideal zu diesem Event.

Ich freue mich darauf, wieder ein Dirndl tragen zu können. Vielleicht wird es das Original Wiener Dirndl? – mal sehen, da bin ich flexibel und entscheide kurzfristig!“

Ein klares Statement kommt von Maria Bauernfried auch zur Damenwiesn als größte Wiener Charity für die Pink Ribbon-Aktion: Es ist eine gute Gelegenheit, Spass zu haben und gleichzeitig etwas Gutes zu tun. Sie findet es perfekt, wenn ein solches Event das Bewusstsein dafür schafft, die nötige Vorsorge in Sachen Krebs in Angriff zu nehmen, denn nur, wenn wir alle gesund sind, lässt es sich so richtig feiern!

Soletti-Schmatz und Dirndl: Warum Kelly Partner der Wiener Damenwiesn ist & was ihr erstes Dirndl war, erzählt Maria Bauernfried, Marketingdirektorin von Kelly

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

15 − 14 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -