0

So gelingt der perfekte Dirndl-Look

So gelingt der perfekte Dirndl-Look

Der Herbst ist die Zeit nicht nur für das Oktoberfest in München oder die Wiener Wiesn, sondern für viele unterschiedliche Trachtenfeste und Kirtage in der gesamten Alpenregion. Doch egal ob Heurigenbesuch, Hochzeit, Aufsteirern, Almaauftrieb oder Bauernherbst mit unseren Tipps gelingt Ihnen der perfekte Dirndl-Look für das ganze Jahr.

Der perfekte Dirndl-Look: Welches Dirndl passt?

Der Trend  geht wieder mehr zu klassischen Dirndln, darum können Sie mit einem Dirndl in den typischen Farben Rot, Grün oder Blau nichts falsch machen. Auch Pastelltöne sind heuer angesagt.

Das Dirndl darf auch wieder ein wenig länger sein. Mini-Dirndln sind mittlerweile definitiv out! Selbst wenn Sie schöne Beine haben, soll das Dirndlkleid zumindest knieumspielend sein. Bis zur Mitte der Wade wäre sogar die optimale Länge.

Ein pflegeleichtes Alltagsdirndl aus Baumwolle ist für ein zünftiges Trachtenfest mit Sicherheit die richtige Wahl. Sollte es beim Schunkeln und Paschen Bier- oder Grillhendlflecken erhalten, so können Sie es einfach waschen.Dirndlbluse Must-have

Wenn Sie sich ein neues Dirndl kaufen wollen, haben wir hier für Sie hier 5 Tipps für den Dirndl-Kauf zusammengestellt.

In sind auch Dirndlkleider mit Schalkragen – auch Schneewittchenkragen genannt. Sie machen einen edlen Prinzessinneneindruck und einen schlanken Hals. Ein bestehendes Dirndl mit normalem Ausschnitt können Sie einfach mit einer entsprechenden Dirndlbluse aufpeppen. Viele Designer haben heuer Blusen mit Steh- und Schalkragen im Angebot.

Aber auch andere Ausschnittformen sind top-angesagt!

Unter der Dirndlbluse ein Muss ist ein perfekt sitzender Dirndl-BH. Damit kommt Ihr Dekolleté am besten zur Geltung. Übrigens: auch das Dekolleté will gepflegt sein!

Die richtigen Schuhe wählen

Für ein lustiges Trachtenfest sind Stilettos oder Peep-Toes auf keinen Fall geeignet. Auch Sandalen sind zum Dirndl tabu. Doch sonst wird getragen, was gefällt. Damit Sie jedoch lange auf den Beinen sein können und das Tanzbein ohne Schmerzen schwingen können, empfehlen wir Schuhe mit kleinem oder flachem Absatz oder Ballerinas.

Trachtenschuhe gibt es mittlerweile in allen möglichen Farben. So finden Sie sicher das Passende für Ihren perfekten Dirndl-Look.

Frisur und Make-up für den perfekten Look

Dirndl Make-upWenn Sie schon Zeit in die Auswahl des richtigen Dirndls investieren, sollten Sie Frisur und Make-up ebenfalls darauf abstimmen.

Bei langen Haaren gilt an sich, dass fast alles geht außer, die Haare offen zu tragen. Ab Kinnlänge sollten Sie sich daher auf jeden Fall die Mühe machen, sich auch die Haare entsprechend zu stylen. Vorschläge für Dirndl-Frisuren finden Sie hier oder hier mit dem angesagten Haarkranz.

Das Make-up zum Dirndl sollte möglichst natürlich wirken. Die Regel besagt, wenn Sie die Augen betonen, sollten die Lippen in einem Nude- oder Rosétone geschminkt sein, wenn Sie knallige Lippen lieben, tragen Sie das Augen-Make-up dezenter auf. Wie Sie mit einem Concealer tricksen können, finden Sie in unseren Make-up Tipps.

Die passenden Accessoires

Für die kühlen Nächte empfehlen wir eine Strickweste oder – ganz trendy – einen Poncho. Der ist übrigens auch nächstes Jahr bei den Designern noch schwer angesagt.

Wieviel Schmuck Sie tragen, hängt davon ab, wie reichhaltig die Auszier am Dirndl ist. Je auffälliger die Verzierungen, desto zurückhaltender sollte der Dirndlschmuck sein. Ein Klassiker, der wieder absolut Mode ist, ist die Kropfkette. In Kombination mit einer Dirndlbluse mit Schneewittchenkragen wirken Sie sehr elegant.

Sonst gibt es heuer für jeden Geschmack den passenden Trachtenschmuck. Ob Horn, Glas, Perlen oder Silber – erlaubt ist, was gefällt.

Bilder: Dirndlbluse Daniel Fendler, Dirndl Fotografie BrandDirndl Wildrose von Gössl

4 Kommentare
  1. Petra Filzwieser
  2. Lis Andersen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -