Schminktipps zum Dirndl

Einer wie keiner – Schminktipps zum Dirndl

Sie können sich unter der Überschrift nicht so richtig etwas vorstellen? Das wird sich aber schnell ändern, wenn ich Ihnen verrate, dass es sich um den neuesten Lacquer Stick und die angesagten Dirndl-Schminktipps 2017 handeln wird!

Küsschen gefällig? – Sie müssen nämlich wissen, hier trifft „flüssiger Glanz auf satte Farben und ein federleichtes Tragegefühl“, so dass ein Farbenspiel entsteht, zu dem ich Sie gerne einladen möchte.

Aber Spaß beiseite! – Der Addict Lacquer Stick von Dior punktet auf der ganzen Linie und sorgt derzeit für mächtig Furore. Als erster Lipgloss in Stiftform aus dem Hause Dior sieht er auch der Wiesn 2017 gelassen entgegen, denn diese neue Generation eines Lippenstiftes lässt sich ebenso leicht auftragen wie er zu tragen ist.

Und das Beste, dieser förmlich auf den Lippen schmelzende Stift besitzt den Komfort eines Balsams mit sage und schreibe 6-stündiger Haltbarkeit sowie einer völlig neuartigen Konsistenz. Von mir Patrizia Bohndorff persönlich getestet! Das müsste doch für einen Wiesn-Besuch und die zahlreichen Busserl ausreichen – oder?

17 Farben, inspiriert von coolen Hotspots in L.A., möchten jetzt auch die Wiesn erobern, und ich bin sicher, dass Sie das mit meinen Dirndl-Schminktipps 2017 auch schaffen werden.

Apropos Dirndl-Schminktipps 2017, Sie wissen noch nicht, wo es so richtig hingehen soll? Auch kein Problem, denn ich zeige Ihnen gerne den Weg, und TEASE, DIABOLO, SAUVAGE und TURN ME DIOR, die neuesten Farbtrends, kommen gleich mit…

Das richtige Make-up zum Dirndl

Ich verspreche, es ist für alle etwas dabei, und die junge, coole Make-up Generation kommt genauso auf ihre Kosten wie die gestandenen
Madln, die mehr auf „CLASSIC“ und „PASTEL“ stehen.

Zumeist ist es das Vorrecht der Jugend, wild & extrem und experimentierfreudig zu sein, aber vielleicht kommt auch so manches andere fesche Madl bis hin zu den Best Agern auf die Idee, aufregende Looks zu probieren – oder?

Peter Philips jedenfalls, der Creative und Image Director von Dior Make-up, kreierte wieder zwei extreme, limitierte Edgy Farben, BUBBLE und BLACK COFFEE, für die Experimentierfreudigen unter ihnen. Zugegeben, er hatte die junge Make-up Generation im Auge, aber Versuch macht klug – oder?

Jetzt geht es in die O’zapft is! – Runde, und wir sind gespannt, welche Dirndl-Schminktipps 2017 uns so erwarten – Sie sind es auch?
Bei Ihnen sollen kussrote Lippen auf einen klassischen Lidstrich treffen? Damit Ihnen der Titel der Wiesn-Queen sicher ist, sollten sie sich gekonnt „aufbrezeln“. Denn nichts ist peinlicher als die falschen Farben zum neuen Wiesn-Dirndl.

Grundierung & Make-up

Primär sollte Ihr Teint erst einmal strahlen, damit es auch die härtesten Strapazen übersteht. Ein 3-in-1 Fixing-Spray, vor dem eigentlichen Make-up schnell über das Gesicht gesprüht, und eine High Definition Foundation, die mit einem Make-up Pinsel von der Gesichtsmitte nach außen hin sehr gleichmäßig aufgetragen wird, sind deshalb unerlässlich.

Müdigkeitsspuren lassen sich ganz einfach mit einem Long-Wear Concealer kaschieren. Um ihrer Haut einen natürlichen Glow zu schenken, fehlt es jetzt nur noch an Powder, der auf Nasenrücken, Stirnmitte und Kinn mit einem Puderpinsel hauchzart aufgetragen wird.

Wangen

Sie finden auch, dass frische, gesunde Apfelbäckchen zu einem Dirndl besonders hinreißend aussehen? Wir auch! Deshalb tragen sie einen Blusher auf die Wangen auf, der auch noch zaubern kann. Empfehlenswert wäre hier ein Farbton, der an Fuchsien erinnert und leicht bei Rosé angesiedelt ist. Aber VORSICHT! , denn sie möchten ja nicht zum Karneval.

Augen

Ein High Precision Liquid Liner sichert ihnen einen klassischen Lidstrich. Beginnend am inneren Augenwinkel wird damit eine dünne Linie bis zur Mitte gezeichnet. Der Liquid Liner wird dann am äußeren Augenwinkel angesetzt, um beide Linien perfekt zu verbinden. Jetzt fehlen nur noch die tiefschwarzen WOW-Wimpern? Ein Lashes Mascara schenkt sie ihnen ruck-zuck, um mit einem sexy-Augenaufschlag dem Wiesn-Flirt entgegen zu lächeln!

Lippen

Last but not least schließen wir mit dem ab, mit dem wir begonnen haben – den sündigen Lippen. Grundieren sie diese zuerst mit einer glättenden Lip Filler Base, dann zeichnen sie ihren Lippenrand mit einem Mineral Lip Styler exakt nach, um anschließend mit dem Dior Lacquer Stick zu beeindrucken, aber diese Geschichte kennen sie ja schon!

Wer sich Schminktipps vom Profi holen möchte: Sehr empfehlenswert ist das Buch der Make-up-Koryphäe Bobbi Brown!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links.

Bild: Dirndl Fotografie Brand

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

vier − 2 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -