0

Pack die Badelederhose ein!

Badelederhose: Eine einfache aber geniale Idee des Erfinders

Badelederhose1-242x300Schon vor einigen Jahren kam dem aus der Steiermark stammenden Wirt und Unternehmer Peter Goach die Idee, seine dreiviertel-hirschlederne Arbeitskleidung „freizeittauglich“ zu machen.

Das Ziel: eine lässige Freizeithose zu entwickeln, die sowohl im Sportbereich aber auch als Badehose einsatztauglich ist, ohne dass der traditionelle Look der Lederhose mit all seinen Applikationen verloren geht!

Die Badelederhose war geboren

Damit werden jene Menschen angesprochen, die authentische Tracht lieben, sich gleichzeitig aber auch in einer etwas anderen, einer „dem Zeitgeist entsprechenden“ Art von Lederhose wohlfühlen.

Nun war Peter Goachs Idee die eine Sache – die Umsetzung allerdings die andere, denn solch eine Lederhose gab es bis dorthin nicht! Die Herausforderung bestand darin, die Lederhose praktisch, sport– und freizeittauglich zu gestalten und gleichzeitig den wichtigen visuell authentischen Effekt einer Krachledernen hervorzuheben.

Die erste Bade-Krachlederne wurde 2008 verkauft und hat seither viele Anhänger gewonnen. Mittlerweile gibt es das Stück auch für Damen und in unterschiedlichen Farben.

Online sind die Badelederhosen im Shop von Peter Goach erhältlich. Inzwischen gibt es natürlich auch noch andere Anbieter, sodass sich ein Vergleich für manchen Käufer lohnen kann.

Einige Bezugsquellen im Internet:

  • Alpenhose

 

Quelle und Bildnachweis: www.petergoach.com. Wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit und Aktualität der Bezugsquellen.

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo