0

Oberes Murtal Alltagstracht

Oberes Murtal Alltagsdirndl

Als Oberes Murtal wird der gesamte Längstalabschnitt der Mur innerhalb der Mur-Mürz-Furche bezeichnet. Die Sonntagstracht des Oberen Murtals haben wir schon in einem früheren Beitrag vorgestellt. Heute ist die Alltagstracht an der Reihe.

Oberes Murtal Alltagstracht – das Aussehen

Alltagsdirndl Oberes MurtalDie Farben und Muster bei der Oberes Murtal Alltagstracht sind ähnlich bunt wie beim Mariazeller Dirndl, wobei weniger Farbvarianten möglich sind.

Die Stoffe dieses Dirndls sind typisch für Alltagstrachten aus Baumwolle oder Baumwoll-Leinen, sowohl beim Leib, als auch bei Kittl und Schürze. Wenn es aus Baumwolle ist, können sie es leicht reinigen und sogar waschen.

Der Leib ist aus einfärbigem violettem Leinen und hat einen gerundeten Halsausschnitt. Der Rücken wird mit V-Ausschnitt gearbeitet. Die Teilungsnähte am Rücken sind gerundet und von der Taille zum Armausschnitt verlaufend. Besonders für eine schlichte Alltagstracht hat das Oberes Murtal Dirndl in der Rückenmitte als Auszier eine Zierstickerei mit Bäumchen.

Hals- und Armausschnitt und die Teilungsnähte sind passepoiliert. Das bedeutet, dass eine mit Stoff überzogene Schnur eingearbeitet wird, ohne, dass der Stoff durchtrennt wird.

Der Leib wird mit weißen Perlmuttknöpfen geschlossen.

Der Rock steht im Farbkontrast zum Leib und kann aus gemusterter Baumwolle in unterschiedlichen Grüntönen sein. Das Muster sind entweder Streifen oder Blümchen.

Die geblümte Schürze ist in Blau, Grau oder Schwarz gehalten.

Das Alltagsdirndl aus dem Oberen Murtal erhalten Sie im Shop des Steirischen Heimatwerks in verschiedenen Längen.

Foto: Steirisches Heimatwerk, Grafik: Steirisches Heimatwerk/Gemini Labs

Die Oberes Murtal Alltagstracht ist eine bunte steirische Tracht aus Leinen und Baumwolle.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo