Groß Enzersdorfer Tracht

Groß Enzersdorfer

Die Geschichte der Groß Enzersdorfer Tracht

Groß Enzersdorfer Tracht Alltagstracht Festtracht StadttrachtDie niederösterreichische Großgemeinde Groß Enzersdorf, die aus der Stadt Groß Enzersdorf und sieben Katastralgemeinden besteht, liegt in der Nähe von Gänserndorf und gilt mit ihren rund 11.000 Einwohner als Tor zum Marchfeld.

Der Wunsch ein Symbol für das Image und die Identität der Gemeinde zu haben, brachte 2008 ca. 30 BürgerInnen auf die Idee, eine neue Tracht zu entwickeln, die auch die Farben des Stadtwappens Blau-Gold und Gelb-Schwarz beinhaltet und gerne getragen wird.

So wurden eine Alltags-, eine Festtracht und eine Stadttracht aus der Taufe gehoben, die alle mittlerweile fixer Bestandteil im Kleiderschrank der Bürger sind.

So sieht die Groß Enzersdorfer Alltagstracht aus

Der Leib des Alltagsdirndls ist aus kariertem, vorwiegend blauem Stoff. Der Rücken wird durch zwei einfache Bogennähte geteilt.

Musterzeichnung Groß Enzersdorfer AlltagstrachtDer Ausschnitt ist vorne und hinten eckig ausgeführt. Ein doppelt geknöpfter Verschluss mit Perlmuttknöpfen wird bei dem über die Brust greifenden Miederteil angeschnitten.

Der Rock ist aus schwarzem einfärbigen oder im Streumuster oder Tupfendruck gemusterten Baumwollstoff mit einem Kittlblech, die Schürze aus gelb gestreiftem Baumwollstoff. Dazu wird eine einfache weiße Bluse ohne Spitzen getragen.

Der Mann trägt ein naturfarbenes oder hellgelbes bis maisgelbes Sakko in Leinen, leichtem Loden oder Morella-Velour-Imitat mit Besätzen und Stehkragen in dunkelblau oder schwarz, eventuell abgesteppt, mit Wappenknöpfen von Groß Enzersdorf.

Eine leichte Variante ist ein Gilet aus Blaudruck mit Wappen- oder Perlmuttknöpfen.

Groß Enzersdorfer Festtracht MusterzeichnungDie Hose ist schwarz oder blau aus Leinen oder leichtem Wollstoff oder die Alltagshose von heute – Jeans.

Dazu trägt der Mann ein Hemd aus weißer Baumwolle oder ein Leinenpfoad, das mit Krawatte oder Trachtenband harmonisch abgestimmt wird.

Das Gilet, sowie die Krawatten und Tücher als Accessoire werden in Zusammenarbeit mit einer der letzten Blaudruckereien Europas und einer Schneiderei hergestellt.

Festtagsdirndl und Stadttracht aus Groß Enzersdorf

Die Materialien der Festtagstracht sind edel, das heißt Seide, Seidenbrokat oder Samt.

Groß Enzersdorfer Stadttracht MusterzeichnungDer Leib ist aus einfärbigem, mittelblauem Stoff und wie bei der Alltagstracht mit Bogennähten, eckigem Ausschnitt und Miederteil ausgeführt.

Bei der Stadttracht werden schlanke, wenig gezogene, je nach Stoff lange oder dreiviertel lange Ärmel angeschnitten.

Der Rock ist aus schwarzem oder dunkelbraunem Wollstoff oder Wollbrokat, die Schürze aus goldener, gestreifter Seide.

Zur festlichen Variante passt am Besten eine weiße Spitzenbluse.

Der Mann trägt dazu den Niederösterreichischen Landesanzug oder den Niederösterreichischen Jagdanzug mit Krawatte, eventuell einem Gilet oder einer Weste mit Wappenknöpfen, die farblich auf die Damentracht abgestimmt sein sollten.

Bilder: Lukas Lorenz Fotografie

Quelle: Tracht der Großgemeinde Groß Enzersdorf – Brigitte Lutz

Als Symbol für Image und Zusammengehörigkeit gibt es seit 2008 in Groß Enzersdorf eine Alltags-, eine Festtags- & eine Stadttracht. Hier erfahren Sie mehr.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

15 − 2 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -