0

Zurkerl

Was sind Zurkerl?

Lafnitztaler Sonntagstracht Rückenansicht ZurkerlZurkerl sind eine Art der Auszier bei Dirndln, die besonders im Burgenland aufzufinden sind. Es ist eine Abwandlung der Serviettenzacke und wird aus einem Stoffquadrat, das Eck auf Eck gefaltet, ineinander geschoben und abgesteppt wird, hergestellt.

Das Endprodukt sind dann Dreiecke, die meist paarweise eingesetzt werden. Die Zurkerl gehören thematisch zu den Zacken und Einzelbesätzen bei den Trachtenborten und können kombiniert oder nebeneinander angeordnet werden.

Zurkerl HerstellungQuelle: Burgenländisches Trachtenbuch, Maria Hadrawa

 

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -