0

Schößchen

Was ist ein Schößchen?

Dirndl mit Schößchen von CocoVero

Dirndl mit Schößchen von CocoVero

Ein Schößchen, auch Schößerl oder Schößl genannt ist ein meist lose aufspringender Teil bei Frauenjacken und Leibchenformen. Es ist in der Taille angesetzt und kann angeschnitten sein. Das bedeutet, dass es nur durch die längsverlaufende Nahführung erzielt wird oder aber an der Taille als eigener Teil ansetzt.

Bei Frauentrachten reicht das Schößerl kaum bis zur Hüfte.

In der aktuellen Mode wird das Schößl „Peplum“ genannt. Es macht eine wunderbar weibliche Silhouette und betont Hüfte und Po.

Schößchen sind perfekt für den androgynen Figur-Typ

Ein Dirndl oder ein Zweiteiler mit Schößchen ist besonders sinnvoll, wenn man ein H-Figur-Typ ist. In solchen Fällen zaubert das Schößl raffinierte Rundungen, vor allem dann, wenn auch die Schultern mit auswendiger Auszier betont werden.

Bild: CocoVero

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -