0

Schappele

SchappeleWas ist ein Schappele?

Der Begriff Schappel oder Schäppel kommt aus dem mittelhochdeutschen Schap(p)el, was so viel wie Laub- oder Blumenkranz bedeutet.

Das Schappale gehört zur Mädchentracht und wird am Tag der Hochzeit zum letzten Mal getragen. Die Flitterkrone hat früher auch gezeigt, wie reich die Familie war.

Je nach Region gibt es in Vorarlberg eine Vielzahl an Dialektbezeichnungen und Abwandlungen in Größe und Machart. Das Schappale heisst zum Beispiel im Montafon Schäppel, im Bregenzerwald Schappele, im Großen Walsertal Schäppili und im Kleinwalsertal Chränsle.

Mit einem Schappele fühlt sich manche Trachtenträgerin aus Vorarlberg wie eine Prinzessin.

Bildnachweis: Böhringer Friedrich via Wikimedia Commons

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -