Charivari

Charivari, die Schmuckkette der Tracht

CharivariCharivaris sind meistens massive Silberketten mit möglichst vielen Anhängern. Traditionell werden Charivaris individuell zusammmen gestellt. Sie wachsen im Laufe des Lebens um immer weitere Anhänger, Trophäen und Erinnerungsstücke. Stilechte Charivaris bestehen aus vielen unterschiedlichen Anhängern. Neben Klassikern wie Jagdtrophäen und Grandeln, gehören dazu besonders auch kirchliche Motive, Glücksbringer und immer wieder auch Anhänger mit erotischen Motiven.

An einem Charivari sollten mindestens 5 Anhänger sein und im Laufe des Lebens sollte die Anzahl nach Möglichkeit auch ungerade bleiben – alles andere soll Unglück bringen.

Bildnachweis: Wikimedia Commons, Mueller-rech.muenchen

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -