0

B’scheißerl

Dirndlbluse B'scheißerlIn der Sprache der Tracht nennt man den sichtbaren Teil der Dirndlbluse sinnigerweise B’scheißerl (Bscheisserl, Bscheißerl). Der Ausdruck kommt von „bescheissen“, was soviel wie betrügen bedeutet. Weil die Dirndlbluse sich durch ihre Kürze auszeichnet und gerade mal so lang ist, dass der Stoff in das miederartige Oberteil passt.

Genau zurückverfolgt werden kann der Begriff nicht, jedoch liegt nahe, dass es sich dabei nicht um ein Vorspiegeln falscher Tatsachen – einer nicht vorhandenen Oberweite – handelt, sondern es sich durch das Vortäuschen einer echten Bluse somit um einen Beschiss handelt.

Bildnachweis: Gössl

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -