0

Biesen

Was sind Biesen?

Was sind Biesen? Biesen an einer DirndlbluseEgal, ob Blusen, Röcke, Kissen oder Bettdecken, Biesen stehen allen gut zu Gesicht.

Die Frage: Was ist eigentlich eine Biese? – ist schnell beantwortet, aber so leicht machen wir uns die Sache natürlich nicht.

Wird einschlägigen Lexika gefolgt, so ist unter einer Biese eine schmal abgesteppte Falte zu verstehen. Meistens ist zwischen 1 mm und 1 cm alles möglich, wobei die Biesen selten alleine auftreten. Sie bevorzugen den Verbund, und so ist es nicht ungewöhnlich, dass sie gleich im Dreier- oder Fünfer-Pack in Erscheinung treten. Dabei liegt ihr Faltenbruch immer auf der rechten Seite des Stoffes und wird stets flach und in die gleiche Richtung gebügelt.

Einsatzmöglichkeiten von Biesen

Ihr Einsatz dient meistens dekorativen Zwecken, und Kleidungsstücke bzw. Weißwäsche, die so verziert ist, zeugt von einem großen handwerklichen Geschick, wobei die Ausführung in den meisten Fällen den Nähmaschinen vorbehalten bleibt. Nicht selten sind Biesen auf der Brust festlicher Herrenhemden oder zwischen Brust und Schulter bei Damenblusen und Dirndlblusen zu finden.

Die dekorative Funktion ist aber nur eine Seite der Medaille, denn es kommt auch vor, dass die Breite eines Schnittteils reduziert werden muss. Das ist immer dann der Fall, wenn das genannte Schnittteil an ein schmaleres angesetzt wird. In diesem Kontext befindet sich auch der Begriff „Einreihen“.

Gegenüber diesem hat die Biese aber den Vorteil, dass es beim breiteren Schnittteil nicht zum Aufbauschen der Naht kommt. Auf diese Weise ist es möglich, dass ein Damenblusen-Vorderteil an ein schmales Schulterstück angesetzt wird. Ein geschickter Schachzug, denn weiter unten, direkt über der Brust, enden dann die kreativen Biesen, die dem Kleidungsstück den Chic verleihen und obendrein mehr Weite geben.

Aber auch manche Herrenhemden profitieren von diesem kleinen Trick, denn bei ihnen werden die Biesen an beiden Seiten des Brustschlitzes eingelegt und eingearbeitet, so dass sie unterhalb aufspringen, um dem vielleicht vorhandenen Bauch einfach mehr Raum zu geben oder ihn schlichtweg ein wenig zu kaschieren.

Ein Trick, der die Männerherzen sicher höher schlagen lässt…

 

Bild: Dirndlbluse von Berwin&Wolff

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -