0

Ausseer Tatscher

Der Ausseer Tatscher – ein hochwertiger Lodenschuh

Ausseer TatscherDer Ausseer Tatscher ist in der heutigen Form ein knöchelhoher Lodenschuh mit Lederbesatz, der mit echtem Lammfell gefüttert und mit einer rutschfesten Gummisohle versehen ist.

Der Schuh entwickelte sich aus einem reinen Filzschuh, der auch früher nur eine Filzsohle hatte. Im Lauf der Zeit wurde die Filzsohle durch eine Gummisohle ersetzt, da er nicht nur in verschneiten Winterlandschaften getragen wird, sondern auch der Salzstreuung auf den heutigen Straßen standhalten muss.

Heute wird er aus hochwertigem Loden, der in der Obersteiermark produziert wird, gefertigt. Loden ist sehr widerstandsfähig und äußerst warm. Der Lodenschaft des Tatschers ist mit Leder verstärkt. Damit erhöht sich die wasserabweisende Eigenschaft noch zusätzlich.

Der Ausseer Tatscher ist mit echtem Lammfell gefüttert. Das wärmt den Fuß ohne zu schwitzen.  So ist der aus reinen Naturmaterialien gefertigte Schuh herrlich warm an kalten Wintertagen.

Hergestellt wird der Ausseer Tatscher heute noch vom Schuhaus Zaisenberger in der Werkstätte in Pichl/Kainisch, wo es auch Wunschmodelle etwa mit einer Zwischensohle aus Filz, einem kleinen Absatz für Damen oder anderen Farben gibt. Darüberhinaus sind passende Gamaschen aus Loden erhältlich, damit man auch bei sehr viel Schnee oder beim Rodeln bestens geschützt und gewärmt ist.

Natürlich passt der Ausseer Tatscher optisch genau zum  Schladminger. Beides wird im Winter gern zur Tracht getragen.

Ausseer Tatscher

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -