0

Gailtaler Männertracht

Die Gailtaler Männertracht im Kontrast

Gailtaler MännertrachtDie bunte Gailtaler Frauentracht haben wir ja bereits vorgestellt. Im Gegensatz zur farbenfrohen Tracht der Damen ist die Gailtaler Männertracht recht dunkel gehalten. Sie gehört zu den Stiefelhosentrachten und deutet auf den ehemaligen Berufsstand der bäuerlichen Fuhrleute hin.

Die Burschen tragen dabei knielange, meist schwarze oder braune Hosen, die ähnlich wie die klassischen Reithosen geschnitten sind. Dazu gehören lange, braune Schaftstiefel, die über das Knie gehen.

Das weiße Leinenhemd mit bauschigen Ärmeln hat an Kragen und Manschetten eine Hexenstick-Stickerei. Darüber wird ein hochgeschlossenes Gilet aus besticktem Samt oder Seide getragen, das mit Silberknöpfen geschlossen wird. Darüber binden die Burschen ein buntes Seidentuch.

Komplettiert wird die Gailtaler Männertracht mit einem breitkrempigen Velourhut mit herunterhängenden Quasten und mit einer schwarzen Zipfelmütze mit bunten Streifen, die aus der Rocktasche hängt.

Heute wird auch gern ein brauner, einreihiger Rock dazu getragen.

Bewundern können Sie die Tracht beim Kufenstechen in Feistritz, das jährlich am Pfingstmontag stattfindet.

Bild: Michael Gäbler [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo