Dirndltrends im Herbst 2018

Der Jänner 2018 hat es in sich, kaum war der Jahreswechsel vollzogen, winkte auch schon das nächste Highlight, die Tracht & Country Premiere 2018 in Salzburg. Diese sollte ein Gipfeltreffen der ganz besonderen Art werden, und es wurde ein toller Gipfelsieg für den unwiderstehlichen Alpinen Lifestyle – das Gipfeltreffen der Tracht!

Dirndltrends im Herbst 2018 – schwungvoll ist die Devise

Schwungvoll, dieser Begriff umschreibt es wohl am besten, das Highlight der „Tracht & Country Premiere“, an dem ca. 400 Gäste, inmitten der traumhaften Kulisse hoch über den Dächern der Weltkulturerbe-Stadt Salzburg, teilhaben durften.

Das „schwungvolle“ Event bildete nicht nur den gesellschaftlichen Abschluss des ersten Messetages der von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstalteten Tracht & Country Premiere. Es wurde auch eine exklusive Bühnenshow geboten, bei der wieder besondere Labels im Fokus standen.

Denn die Labels waren es, die diesem Abend das gewisse Etwas verliehen. Ein Abend, an dem die bekannten Labels Habsburg, Luis Trenker, Meindl, Mothwurf, Schneiders, Steinbock, Julia Trentini, Wallmann und Wenger mit viel Schwung & Esprit ihre Herbst-/Winterkollektionen 2018/2019 präsentierten. Und der Salzburger Friseurweltmeister Mario Krankl zeichnete für die wundervollen Haarkreationen verantwortlich.

Mothwurf Kollektion Herbst 2018 Winter 2019

Mothwurf Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Sind Sie bereit für einen ersten Blick auf die neuesten Dirndltrends im Herbst 2018?

Mothwurf – Golden Generation

Mothwurf startet gleich ein bisschen zweideutig ins neue Jahr. Denn so soll die Herbst-/Winterkollektion 2018/19 mit dem Titel „Golden Generation“ schon verstanden werden. Opulenz trifft hier auf eine „Neue Sachlichkeit“, die Tradition und Alltagstauglichkeit widerspiegeln.

Mothwurf Austrian Couture setzt zum einen auf die goldenen Zwanzigerjahre als kreative Inspirationsquelle, zum anderen aber möchte das Mothwurf-Design zeigen & beweisen, dass es viele Altersgruppen, sozusagen von „young to aged“, glücklich machen kann. Und dabei sind auch alle Altersgruppen gut gekleidet. Denn bereits Coco Chanel war der Meinung, dass das Alter lediglich eine Zahl sei.

Schneiders Kollektion Herbst 2018

Schneiders Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Ganz in ihrem Sinne, agiert nun auch Mothwurf mit den Modellen der Kollektion – die Altersbegrenzung wurde schlichtweg abgeschafft! Coco würde es freuen!

Schneiders – zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Schneiders liebt, liebte und wird ihn immer lieben – den leisen Weg, den das Label seit Jahren unbeirrt geht. Hier ist man sich in Zeiten von Wandel & Schnelllebigkeit einig, dass nur klare Visionen und eine selbstbewusste Markenstrategie den dauerhaften Erfolg bringen.

Dieser wird sich auch mit dem Leitstern und der Inspirationsquelle für die neuen Herbst-/Winterkollektion 2018/19 „A gracious conversation between past and present“ wieder einstellen – da sind wir ganz sicher!

Steinbock Kollektion Herbst 2018

Steinbock Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Traditionelle Werte bei Steinbock

Bei Steinbock setzen die Trachten wieder auf die traditionellen Werte, denn eine schnelle und kurzlebige Zeit fordert Rückbesinnung ein.
Es wurde nach Herzenslust in heimatlichen Museen und alten Archiven gestöbert, um möglichst viele schöne Attribute aus der guten alten Zeit in die aktuelle Kollektion zu übernehmen.

Schnell wurde man fündig, und so zieren heute sowohl kräftige als auch gedeckte Farben die Damen-Kollektion, in der sich die Kernfarben Ziegelrot, Fuchsia und steirisches Grün genauso wiederfinden wie Oliv, Sandelholz und Antiksilber.

Der Trend zum Rock, er hält weiter an, und so finden wir bei Steinbock neben Streifen- und Faltenröcken aus Uniseiden oder dekorativen Jacquard-Stoffen auch den guten alten Plisseerock wieder.

Wer hätte gedacht, dass er, leicht schwingend in Glockenform, seine Renaissance erlebt? Aufwendig dekorierte kurze Jäckchen liefern den nötigen Pfiff. Aber auch die Herren-Kollektion kommt nostalgisch, zumindest ist ein gewisser Einfluss nicht zu übersehen.

Wallmann Kollektion Herbst 2018

Wallmann Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Tradition & Moderne + handwerkliche Qualität & zeitloses Design = Wallmann

Eine Philosophie, die sich auch in der Winter-Kollektion 2018 nicht vermissen lässt. Denn Blusen, Blusenkleider, Hemden und eine kleine Kinder-Kollektion, in traditionellen Stoffen wie neuen Materialien wie Tencel, Jacquard und feinstem Strick gefertigt, zeigen sich auf die verführerische Art & Weise.

Und die Sinnlichkeit? Die feiert in Form von Spitze ein grandioses Comeback. Eine gekonnt umgesetzte Schnittführung sorgt aber auch dafür, dass Makramee, eine textile Technik, bei der Fäden zu verschiedenen Mustern verknüpft werden, seine ganze vollendete Schönheit entfaltet. Die berühmte Liebe zum Detail findet sich in den dekorativen Zubehören der Modelle wie Kragen, Knopfleisten und Manschetten an Samt- und Wollborten, Prägeledern, Soutache-Bändern und, und, und…

Luis Trenker Kollektion Herbst 2018

Luis Trenker Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Alpiner Lifestyle von Luis Trenker

Luis Trenker verbindet Tradition & Moderne zu einem alpinen Lifestyle, wenn er der wertvollsten Inspiration überhaupt folgt: Der von Generation zu Generation übermittelten Tradition der alpinen Bekleidungskultur verbunden mit einer gewissen Modernität.
Traditionelles, immer neu zu erfinden in Zusammenhang mit einem hohen Anspruch an Qualität & Nachhaltigkeit – dafür steht auch die neue Kollektion 2018/19.

Dirndl Julia Trentini aus der Herbst-/Winterkollektion 2018/2019

Dirndl Julia Trentini

Dirndl Julia Trentini aus der Herbst-/Winterkollektion 2018/2019

Dirndl Julia Trentini

Spannende Momente bei Julia Trentini

Bei Julia Trentini lässt der spannende Moment nie lange auf sich warten, Beweis: Die neue Herbst/Winter-Kollektion 2018/2019!

Das Haus Trentini setzt dabei auf das Wechselspiel der Kontraste und soll, wie immer, Recht behalten. Viele neue Elemente und Interpretationsansätze zeigen sich völlig stimmig und überaus harmonisch. Im Fokus des gleißenden Scheinwerferlichts stehen dabei neue Trachtenbody-Modelle und Komplett-Outfits.

Die moderne Julia-Trentini-Handschrift findet sich aber auch in einer winterlichen Farbpalette wieder. Diese enthält sowohl gedeckte Beerentöne, dunkles Grün, Ocker und Taupe als auch ausgefallene Retro-Stoffmuster, aufwendig gearbeitete Details sowie individuelle Innenfutter-Stoffe.

We love das Label Trentini – daran wird sich auch 2018/19 nichts ändern!

Meindl Kollektion Herbst 2018

Meindl Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Meindl steht für Luxus

Das Label Meindl beeindruckt mit einer ganz eigenen Interpretation des Begriffes Luxus – und setzt ihn in die Tat um! Da Luxus meistens immer mit viel Glitzer & Glamour verbunden ist, fühlt Meindl sich berufen, eine ganz eigene Bedeutung ins Leben zu rufen.

Luxus – ist nicht schrill & laut, sondern leise & diskret.
Meindls Luxus offenbart sich in einer gelebten Authentizität, verbindet Kultur & Handwerk auf schöne Weise und gibt Exklusivität, einer selbstverständlichen Zeitlosigkeit sowie der richtigen Materialauswahl den ganz eigenen Rahmen. Vertrauen trägt einen guten Namen – Markus Meindl!

Habsburg Kollektion Herbst 2018

Habsburg Kollektion Herbst 2018 – Bild: Marco Riebler

Habsburg – beständige Werte

Den guten Namen hat auch die Kleidermanufaktur Habsburg. Das Label setzt einmal mehr auf die Weiterführung beständiger Werte, die Kultivierung hervorragender Handwerkskunst und eine feine Stoff-Auswahl für die kommende H/W-Kollektion. Als Gegenentwurf zur derzeitigen „Lautmalerei“ in der Mode deklariert, werden bei Habsburg stoffliche Träume wahr.

Dirndl von Wenger aus der Kollektion Herbst & Winter 2018/2019

Dirndl Wenger

Dirndl Wenger Kollektion Herbst 2018

Dirndl Wenger

Wenger & die Swinging Sixties

Wenger Austrian Style begeistert mit Inspirationen, die an die Swinging Sixties erinnern. Farbenfroh und mit extravaganten neuen „alten“ Mustern, werden brandneue Wege beschritten.

Aber es ist nicht nur der Stil der sechziger Jahre und die klassischen Dirndl, die bei Wenger gekonnt in Szene gesetzt werden. Hier begegnet uns eine große Anzahl an Highlights für alle Vintage-Fans. Die sehr vielfältige Kollektion offenbart einen ganz besonderen Zauber, einen, in der neu interpretierte Ärmeldirndl, hochgeschlossene Modelle, mit oder ohne Brosche, die verschiedensten Rockformen und neue elegante Kleider die Hauptrolle spielen. In dieser Mode erstrahlt jede Frau auf ihre ganz eigene Art & Weise.

Bilder: Reed Messe Salzburg – Marco Riebler
Entdecke hier die Trends fürs Dirndl im Herbst und Winter 2018 und 2019. #dirndltipp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -