0

Dirndlfrisur: Wiesnschnecke

Anleitung für die Wiesnschnecke - moderne Dirndlfrisur

Eine Dirndlfrisur ohne geflochtene Zöpfe ist wie Weißwurst ohne Brezn. Die traditionelle Haarschnecke gibt es bei der Wiesnschnecke gleich im Doppelpack. Herbert Arnoldy und Gerhard Traub gehören zu den renommiertesten Friseuren Deutschlands und haben dem Klassiker neues Leben eingehaucht und einen modernen Hingucker mit Neidfaktor geschaffen.

„Der Look muss der Trägerin, der Kopfform und dem Anlass entsprechen. Die Frisur ist das Finale oder Top-Accessoire und verleiht dem Dirndl seinen letzten Schliff“, so Gerhard Traub, „darum haben wir diese Wiesnschnecke gestyled.“

Anleitung für die Wiesnschnecke – So geht’s!

Vorbereitung für die Wiesnschnecke

  • Kamm
  • 2 der Haarfarbe angepasste oder durchsichtige dünne Haargummis
  • Haarnadeln/Haarklammern ebenfalls zur Haarfarbe passend
  • Haarklemme
  • Haarspray

Die Haarschnecke ist eine klassische Dirndlfrisur. Klicken Sie hier und finden Sie eine einfache Schritt für Schritt Anleitung für eine moderne Variante - die Wiesnschnecke!Wiesnschnecke Schritt 1

Teilen Sie das Haar von der Stirn bis in den Nacken durch einen Mittelscheitel ab.

Wiesnschnecke Schritt 2

Im zweiten Schritt ziehen Sie auf beiden Seiten mittig am Oberkopf eine leicht diagonale Abteilung bis zu den Ohren. Befestigen Sie diese vorübergehend mit einer Haarklammer.

Wiesnschnecke Schritt 3

Flechten Sie die hinteren Partien am Oberkopf – rechts und links vom Scheitel – möglichst nah entlang der Kopfform als aufliegenden französischen Zopf bis auf Ohrhöhe flechten.

Ab dem Ohr flechten Sie den Zopf gerade nach unten bis in die Spitzen durch und fixieren Sie ihn dann mit einem durchsichtigen Haargummi.

Wiesnschnecke Schritt 4

Legen Sie die offenen Strähnen aus den vorderen Partien locker über die Ohren und entlang der Kopfform nach hinten – unter die geflochtenen Zöpfe.

Wiesnschnecke Schritt 5

Rollen Sie die losen Strähnen jeweils vorsichtig aufrollen und verstecken Sie diese unter den geflochtenen Zöpfen und fixieren sie.

Wiesnschnecke Schritt 6

Abschließend rollen Sie die geflochtenen Zöpfe unterhalb der Ohren zu zwei  gleichmäßig großen Schnecken auf und befestigen Sie diese mit Haarnadeln.

Mit ein wenig Geduld schaffen auch Sie die Wiesnschnecke! Und mit dieser Dirndlfrisur können Sie nichts falsch machen.

Arnoldy & Traub finden Sie in München im Hotel Bayrischer Hof. In ihrem exklusiven Salon werden Ihre verborgenen Stärken aufgespürt und mit viel Feingefühl unterstreicht das Duo Ihre Persönlichkeit.

Die weitere Anleitung für eine tolle Dirndlfrisur finden Sie hier im Tutorial für die Wiesnkrone.

Gerhard Traub von Arnoldy & TraubDer Geheimtipp von Gerhard Traub falls der Friseur Ihres Vertrauens keine Zeit hat:
„Ein schön geflochtener Zopf über die Schulter liegend oder leicht eingedreht hochgesteckt sieht immer toll aus. Offenes Haar mit einem Blumenkranz getragen passt immer.
Oder ganz easy: einen Trachtenhut tragen und das Haar im Nacken locker zusammenbinden“

Haare: A&T Friseure
Fotograf: Andrew Walet
Make-up: Renata Traupe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -