0

Dirndlflugtag: Kommt ein Dirndl geflogen…

Die Gössl Dirndlflugtage 2014 machten Station am Weissensee

In der Dirndl-Flugzone im Weissenseerhof in Kärnten wurde Anfang August gesprungen, was die Dirndln hielten.

Die wunderschöne Kulisse des Weissensees lockte zahlreiche Besucher zum Gössl Dirndlflugtag.

Zahlreiche Damen und auch Herren sprangen in das kristallklare Wasser des Weissensees. Wer siegen wollte, musste aber auch kreativ sein: Die Kriterien für die Bewertung waren unter anderem

  • Originalität des Sprungs,
  • das Design des Dirndls,
  • der Ausdruck
  • sowie die Haltung und Körperspannung der Springer.

Die Jury mit Andrea Buday, Michelle Luttenberger und Gitta Saxx schaute beurteilte streng und kürte nach vielen Sprüngen, kreativen Dirndln und reger Beanspruchung der Lachmuskeln die Sieger. „Aerodynamik kombiniert mit Eleganz und sagenhaft kreativen Sprungtechniken: ein Riesengaudi für das Publikum und ein wahrlich besonderes Ambiente um seine Trachten auszuführen. Das war der Dirndlflugtag heuer am Weissenseerhof,“ beschreibt Sabine Loy, die Gastgeberin, den Dirndlflugtag.

Sieger beim Dirndlflugtag am Weissensee

Die Sprünge waren durchaus wagemutig, sehr einfallsreich und manchmal auch zum Lachen. Trotz der schweren Entscheidung konnten drei Mädels Verena, Christine und Magdalena die Promijury von ihren Sprungkünsten überzeugen und wurden somit gemeinsam als Siegerin gekürt.

Bildnachweis: Raimund Appel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo