Dirndl und Lederhose für Babys

Das Umstandsdirndl ist nun nicht mehr nötig, denn Ihr Baby ist bereits auf der Welt?

Zum Glück ist es heute kein Problem mehr, die neuen Erdenbürger ebenfalls in Tracht zu kleiden, denn Dirndl und Lederhose für Babys gibt es mittlerweile von mehreren Anbietern.

Natürlich schauen die frischgebackenen Eltern auch auf Komfort, darum haben wir uns für Sie umgesehen und geben gern Empfehlungen ab. In diesem Beitrag liegt der Fokus erst mal auf die wirklich ganz Kleinen, die noch nicht gehen können.Babybody Lederhose von Tu Felix Austria

Am einfachsten ist es freilich den Sprössling in einen „Lederhosen-Body“ zu stecken. Es gibt diverse Strampler im Lederhosen-Look, hier ein Beispiel von Tu Felix Austria. Wer es jedoch ein wenig stilvoller haben möchte, sollte sich vielleicht die nachfolgenden Empfehlungen genauer ansehen.

Gerade bei der Auswahl der Lederhose muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine billige Qualität verarbeitet wurde, denn das harte Spaltleder wird den Kleinen keine große Freude machen und Geschrei ist dann vermutlich vorprogrammiert…

Dirndl und Lederhose für Babys

Babydirndl von Ploom

Dirndl und Lederhose für BabysEin Ploom-Dirndl für die kleine Prinzessin besteht aus pinker Tupferl-Baumwolle mit blauer Karo-Schleife. Für die Mama passt dazu ebenfalls das Ploom Dirndl „Amelie“.

Das Babydirndl hat einige Besonderheiten, denn abgesehen von der Ploom-Libelle aus Swarovski-Kristallen, die am Saum des Rockes angebracht ist, ist unter dem Rock ein Body aus dem gleichen Stoff eingearbeitet, der im Schritt mit Druckknöpfen geschlossen wird.

Das kleine Dirndl wird im Rücken mit flachen, kleinen Plastikdruckknöpfen geschlossen und wächst 2 Grössen mit. Erhältlich ist es in den Grössen von 56 bis 80.

Ein Highlight finden wir auch, dass es das Dirndl auch in einer Taufvariante gibt! Dieses Dirndl hat es uns überhaupt besonders angetan, da es komfortabel geschneidert ist und die Schürze, die für Babys sicher noch nicht so angenehm ist und sich beim Strampeln leicht löst, durch ein Band mit Schleife ersetzt.

„Lederhose“ von Almzuckerl

Lederhose BabyDa es, wie schon beschrieben, schwieriger ist, Lederhosen zu finden, die nicht hart und starr sind und daher von den Kindern einfach nicht gern angezogen werden, haben wir eine gute Alternative bei Almzuckerl gefunden.

Die Babylederhose ist aus einem hochwertigen Wildlederimitat beim Aussenstoff und 100% Baumwolle im Vichy-Karo beim Innenstoff. Sie ist an den Trägern verstellbar und das Hosenbein kann beliebig umgekrempelt werden. Dadurch kann sie über bis zu 3 Größen getragen werden.

Lederhose von Maddox

Lederhose KleinkindEine echte, weiche Lederhose haben wir von Maddox aufgestöbert. Sie ist aus feinstem Ziegenleder in Dunkelbraun mit traditioneller und aufwändiger Stickerei an Hose und Geschirr und hat auch praktische Gürtelschlaufen am Bund.
Die Bundweite kann ebenfalls hinten durch Lösen des Lederbandes im Keil noch vergrößert werden, sodass die Hose auch noch ein wenig mehr mitwachsen kann. Durch das weiche Ziegenleder engt nichts ein und der Schnitt am Bein kommt der Bewegungsfreiheit ebenfalls entgegen, was bei normalen Kniebundhosen schwieriger ist. Leider gibt es diese Krachlederne erst ab Größe 62.

Ein kleiner Tipp: Denken Sie beim Kauf generell einerseits daran, dass die Lederhose beim Tragen nachgibt, andererseits auch, dass die Windel drunterpassen muss.

Brezel zum Knistern für Babys von nyaniTrachtiges zum Spielen

Kinder lieben Brezen und damit Mama nicht ständig eine neue kaufen muss, gibt es eine, die immer frisch bleibt: Sie hat ein schickes Trachtenkaromuster aus Baumwolle und knistert ganz toll!
Bildnachweis: Ploom, Almzuckerl, Kidstracht, Wildfang by nyani

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

4 × 5 =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -