Die schönsten Dirndln im Herbst 2017

Die schönsten Dirndln im Herbst 2017 & Winter 2018

Beim Wort Dirndl blicken Frauen meist sehr versonnen und träumen von den neuesten Kreationen – oder? Wenn es Ihnen ähnlich geht, kommt unsere Auswahl der schönsten Dirndln im Herbst 2017 ja goldrichtig!

El Picaflor, unser Paradiesvogel, fliegt voraus!

Dirndl Herbst 2017 El PicaflorWie es sich bei einem Paradiesvogel gehört, wird es jetzt sehr kreativ und schillernd. „Graz“ heißt die Schönheit, die sprichwörtlich allen davon fliegen möchte. Dabei handelt es sich um ein wunderschönes Dirndl, das am besten mit einem Bolero getragen wird.

Das Dirndl „Graz“ von El Picaflor kommt uns in erfrischender Weise mit einer roten Seidenschürze, wobei die kleinen roten Blümchen des gewebten Musters im Dirndl die Schürzenfarbe wieder aufnehmen. Selbst die entzückende Rüsche am Dekolleté sowie die rot paspelierten Knopflöcher unterstreichen die gute Wahl des Rottons.

Ergänzend betritt noch der Bolero „Pertisau“ die Bühne, der aus reinem Wollloden gefertigt wurde. Stilvoll unterstreicht hier die leicht abgerundete Form die weibliche Silhouette.

Aber bekanntlich punkten auch die kreativen Details bei El Picaflor. So schmücken zahlreiche kleine Kettenknöpfe den Arm, während sich der Kragen variabel gibt. Dieser ist sowohl als hochgeschlossener Stehkragen als auch umgelegt tragbar. Eine kleine Zierschließe, unterhalb des Kragens designt, sorgt dafür, dass der Bolero auch geschlossen getragen werden kann. „Graz“ & „Pertisau“, ein Duo, auf das Sie nicht verzichten sollten.

Kinga Mathe  & Melanie!

Dirndl Herbst 2017 Kinga MatheWenn es um die schönsten Dirndl für den Herbst/Winter 2017/18 geht, darf natürlich auch Kinga Mathe nicht fehlen, denn das exquisite Dirndl „Melanie“ lenkt hier alle Blicke auf sich. In Taupe, Burgunder und Navy  gelingt Ihnen mit „Melanie“ bestimmt ein stilvoller und festlicher Auftritt.

Während das florale Allover-Muster dem Outfit eine verspielte, feminine Note verleiht, werden durch die Zopfstrickborte raffinierte Akzente gesetzt.

Detailverliebt, wie wir es von Kinga Mathe kennen, ist das Oberteil mit Miederhaken, der ausgestellte Rock mit Faltenlegung, seitlichen Eingriff-Taschen sowie einer abnehmbaren Schürze mit einem dezenten Schimmer gestaltet.

Stäbchen im Oberteil übernehmen einmal nicht die tragende, sondern die stützende Rolle. „Melanie“ – ein wahr gewordener Traum aus Baumwolle & Seide!

Jetzt hat „Mariandl“ von Tostmann ihren Auftritt!

Dirndl Herbst 2017 TostmannIn Silbertaupe und Flieder designt, weiß das lange „Mariandl“-Dirndl alleine schon durch seine Color-Optik zu überzeugen.

Hier steht Ihnen pure Begeisterung ins Haus, wenn sie sich in dieses Modell, übrigens eines der wenigen Winterdirndln, aus einem hochwertigen Seiden-Leinen-Mix verlieben. Lange Ärmel treffen auf ein filigranes Allover-Muster und eine elegant changierende Stoff-Qualität.

Während das Mieder mit einer opulenten Borte, einer Hakenleiste sowie Brust- und Taillenabnähern versehen ist, überzeugt der in Falten gelegte Rock mit femininer Silhouette und einer praktischen Schubtasche. Die Schürze, aus edel schimmernder Seide gearbeitet, rundet den königlichen Look gekonnt ab.

Vintage-Time by Anuschka Späth!

Dirndl Herbst 2017 Anuschka SpäthDer Charme eines Vintage-Dirndls ist ungebrochen. Wen wundert es dann, dass diese traditionellen Schmuckstücke  das Herz jeder Frau im Sturm erobern?

Ein solches Vintage-Dirndl in Grün und mit Streublumen gibt es von Anuschka Späth. Zur Serie „Vivian“ gehörend, und aus grünem Viskose/Polyester Mix gefertigt, entstand ein Traum von einem Dirndl, das mit einem Retro-Touch begeistert.

Dabei wird der verspielte Vintage-Look besonders durch silberne Knöpfe und eine geklöppelte Borte an der Schürze hervorgehoben. Das Dirndl, das vorne mit einer Knopfleiste geschlossen wird, punktet auch durch eine besondere Zierde, ein hübsches Blumensträußchen in Rot & Rosa.

Den edlen Abschluss des Vintage-Dirndls bildet ein hellgraues Paspelband. Vintage-Dirndl & Anuschka Späth – eine unschlagbare Kombination, finden wir!

Dirndl Herbst 2017 Lena HoschekLena Hoscheks Dirndl „Gabrielle“ – etwas ganz Besonderes!

Das „Gabrielle“-Dirndl, dem Lena Hoschek seinen Namen gab, erinnert sehr stark an die schöne Tradition der Bauernmalerei.

Ein wunderschönes Blumenmuster trifft hier auf 100 Prozent Baumwolle und eine handgezogene Seidenschürze.

Das gefütterte Modell mit einer kreativen Schmuckborte am Ausschnitt, dem versteckten Haken-Verschluss und dem in Falten gelegten Rock ist einfach wundervoll – Punkt!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

3 + zwanzig =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -