0

Die Miss Alpenwelt 2014 erzählt…

Vor einiger Zeit haben wir darüber berichtet, dass der Otto Versand die Miss Alpenwelt 2014 sucht. Nach einem Online-Voting und einer Jury-Endauswahl steht nun die Gewinnerin fest.

Lucia Schuller ist Miss Alpenwelt 2014

Miss Alpenwelt 2014 Lucia SchullerDie umtriebige Oberösterreicherin, die selbst auch gern fotografiert und in Linz ein Kolleg für Kommunikations- & Grafikdesign besucht, hat den Aufruf für den Wettbewerb beim Online-Shopping entdeckt und beim ersten Mal einfach weitergeklickt. Erst eine Freundin, die den Beitrag auf Facebook dann geliked hat, war der Anstoß, dann doch mitzumachen. Und nun, ein paar Wochen später, ist die knapp 20-jährige Miss Alpenwelt 2014 und mächtig stolz.

Im Interview erzählt sie uns über Ihre Emotionen während des Bewerbs und nach dem Sieg:

Liebe Frau Schuller, wie haben Sie Ihre Chancen bei der Wahl zur Miss Alpenwelt 2014 eingeschätzt?

Das ist schwer zu sagen…! Zu dem Zeitpunkt, als ich mein Foto raufgeladen habe, waren noch nicht sehr viele Teilnehmerinnen. Da waren auch meine Chancen noch besser. Am Ende wurden es dann natürlich immer mehr und mehr – und auch sehr viele fesche Dirndln, da hieß es dann noch mehr ins Zeug hängen und mehr Stimmen dazu gewinnen.

Wie war das Gefühl, als Sie erfahren haben, dass Sie in der Endauswahl sind?

Großartig! Danach war ich noch motivierter diesen Wettbewerb zu gewinnen, da meine Chancen sehr gut standen.

Haben Sie dann schon an einen Sieg geglaubt?

Ehrlich gesagt nein, da vor mir immer noch eine oder zwei Teilnehmerinnen waren und ich diese Stimmenanzahl nicht toppen konnte! Aber die Jury, die im Endeffekt entscheidet, war meine letzte Hoffnung…

Wie fühlen Sie sich jetzt als Miss Alpenwelt 2014? Was bedeutet das für Sie?

Ich fühle mich nicht anders als sonst, aber natürlich bin ich stolz darauf und freue mich, wenn mich jemand darauf anspricht oder mir gratuliert. Für mich ist es einfach eine große Ehre diese Kampagne shooten zu dürfen!

Was kommt mit dem Titel alles auf Sie zu?

Ich fahre jetzt am 21. August in die Südsteiermark und habe dort das 2-3 tägige Shooting. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf dieses Erlebnis.
Das Bildmaterial (Making-of-Fotos und Shootingbilder) wird dann zeitlich unbegrenzt in Österreich im Online-Shop vom Ottoversand, in den Social Media,  im OTTO-Newsletter, dem OTTO-Trachtenkatalog und den Presseaussendungen verwendet.

Wie stehen Ihre Familie/Freunde dazu?

Meine Familie und meine Freunde sind stolz auf mich und freuen sich für mich! Sie haben mich alle wirklich sehr unterstützt beim Voting und haben fleißig Werbung für mich gemacht! Ohne sie hätte ich nie gewonnen! Ich bin ihnen sehr dankbar!

Was bedeutet Tracht für Sie?
Tragen Sie privat auch öfter Dirndl?

Ich bin ein riesen Trachten-Fan, nicht nur Dirndl, sondern jede Tracht! Ich finde, dass sie öfter getragen werden sollte, auch im Alltag! Ich selber trage Dirndl bei besonderen Anlässen wie z.B. Matura, Feiern, Hochzeiten und natürlich auf jedem Volksfest. Es passt einfach zu fast jedem Anlass.
Egal ob lang, kurz, schwarz oder bunt, die Tracht ist und bleibt immer im Trend!

Lucia Schuller privat?

Ich stehe gerne vor, aber auch hinter der Kamera! Ich liebe es, das Objekt im besten Licht darzustellen, im Nachhinein zu bearbeiten und aus jedem Bild ein kleines Kunstwerk zu machen.

Ich bin ein sehr sportlicher Typ, gehe mit meiner Schwester gerne trainieren und spiele im Sommer nichts lieber als Volleyball mit meinen Freunden. Ich brauche andauernd eine Beschäftigung, bin sehr aktiv und setze mir gerne Ziele, die ich auch erreichen will. Man könnte auch sagen, dass ich ehrgeizig bin, bei dem, was ich gerne tue.

Liebe Frau Schuller, viel Spaß beim Shooting! Wir sind schon gespannt auf die Bilder!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blogheim.at Logo