0

Die Bedeutung der Blumen im Brautstrauß

Das Brautdirndl ist gefunden, das Farbkonzept für die Hochzeit ist fixiert und es fehlt eigentlich nur noch der Brautstrauß? Auch wenn Sie schon ein klares Bild über die Blumenzusammenstellung haben, interessiert es Sie vielleicht, ob die gewählten Arten auch die richtige Aussage für den schönsten Tag im Leben haben.

Übersicht der beliebtesten Blumen im Brautstrauß

Die Rose

- Flower 02 -Die Königin der Blumen ist wohl die am meisten verwendete Art im Brautstrauß. Die weiße Rose bedeutet Schweigen, Treue, Liebe und Reinheit, wohingegen die rote Rose für wahre und leidenschaftliche Liebe steht. Wenn Sie daran glauben, sollten Sie auch die Finger von gelben Rosen lassen, denn diese stehen für Eifersucht und Untreue.

Die Lilie

Lilien sind weniger zweideutig als Rosen und werden zu Unrecht manchmal als Trauerblumen stilisiert. Es gibt sie in vielen Farben und sie bedeuten Unschuld, Reinheit und Jungfräulichkeit, aber auch Glaube.

Die Calla

Zantedeschia-aWas im allgemeinen Sprachgebrauch als Calla bezeichnet wird, sollte nicht mit der Drachenwurz verwechselt, denn diese ist die einzige Pflanzenart der Gattung Calla. Was für Brautsträuße verwendet wird, ist eigentlich eine Zantedeschie, die mit dem Trivialnamen als Calla oder Calla-Lilie heißt. Sie steht für Bewunderung, Anmut, Reinheit und Schönheit.

Die Pfingstrose

Die Pfingstrosen werden auch Päonien genannt und sind gerade in der jüngsten Vergangenheit zu sehr beliebten Blumen bei Frühlingshochzeiten geworden, da es sie in verschiedenen Farben gibt. Achtung aber, wenn Sie bei der Farbwahl auch die Bedeutung hinterfragen, denn die weiße Pfingstrose steht für Scham, wohingegen die rote Pfingstrose Überfluss an Liebe bedeutet.

Die Orchidee

Ophrys tenthredinifera Mallorca 2008 73Die Orchidee wächst überwiegend in Südamerika und Asien, daher gilt sie als selten und anmutig. Sie ist ein Kompliment an die Braut, versinnbildlicht Schönheit und steht für Verehrung.

Die Sonnenblume

In der griechischen Mythologie entstand die Sonnenblume durch die Verwandlung der von Apollon verschmähten Clytia. Die Bedeutung ist jedoch eine gegensätzliche, denn sie versinnbildlicht Freude und Stolz sowie reine und erhabene Gedanken.

Die Gerbera

Gerbera sind beliebte Blumen für Sträuße, da es sie in vielen, kräftigen Farben gibt. Die Aussage passt ebenfalls gut zur Hochzeit: „Du machst alles schöner“

Das Veilchen

Viola guestphalica 03Das zarte Veilchen steht für Geduld und Bescheidenheit und kann auch als Blume des gegenseitigen Respekts gesehen werden.

Die Myrte

Die Myrte wird auch Brautmyrte genannt, da sie schon in der Antike als Haarkranz verwendet wurde. Als traditionelle Hochzeitsblume symbolisiert sie noch heute Fruchtbarkeit.

Der Hopfen

HopfenMeistens nur vom Bierbrauen bekannt, können vom Hopfen sowohl die Blätter als auch die Blüten wunderbar für einen Brautstrauß verwendet werden. Wer dies tut, weiß, was er will, denn es bedeutet: „Ich lasse mich nicht überrumpeln.“ Mancherorts steht er auch für Fruchtbarkeit.

Der Rosmarin

Vielfach nicht bekannt, dass jeder Brautstrauß Rosmarin enthalten sollte – nicht nur wegen des guten Duftes! Denn der Rosmarin steht als Pflanze für die Liebe, das Leben und die guten Wünsche.

Der Efeu

Ivy vineDer Efeu als Teil des Blattwerks eines Brautstraußes steht für Treue. Wer Efeu in seinem Strauß hat, kann sich also nach der Bedeutung der Pflanze auf viele Ehejahre freuen.

Fazit zur Bedeutung der Blumen im Brautstrauß:

Es mag natürlich Aberglaube sein, doch gerade bei diesem wichtigen Ereignis schadet ein wenig davon gar nicht. Aber selbstverständlich soll es in erster Linie um Ihre Vorlieben gehen, also lassen Sie sich davon nicht bei Ihrer Wahl beirren.

Außerdem sei darauf hingewiesen, dass die Bedeutung je nach Land, Kultur oder Brauch nicht vollständig sein kann oder gar gegensätzliche Ansichten enthalten kann.

Lesetipp: Erfahren Sie hier, warum es überhaupt einen Brautstrauß gibt.

Bildnachweis: Christoph Braun, Nino BarbieriPetar43bdkDr. Hagen Graebner, Jina Lee – alle Wikimedia Commons

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -