Der wundersame AlpenJogger

Der AlpenJogger – die Idee

Dominik Bachler Herbert Bachler WundersamDominik Bachler hatte bei einem Spaziergang mit seinem Vater vor rund einem Jahr eine Idee. Bis dahin konnte er mit Tracht nie wirklich viel anfangen, wollte aber die Traditionen in seiner Heimat der Steiermark in einer völlig anderen Version wiederfinden.

Nach den ersten Ideenspinnereien und Musteranfertigungen war klar, dass der Steirer sich dem Thema ganz widmen wollte: Der AlpenJogger war geboren!

Mittlerweile hat nämlich der Trend Tracht auch ihn erreicht und so sieht er in dem Segment Potenzial: „Ich möchte hier gerne meine Ideen einbringen, damit auch ich in traditionelle Kleidung schlüpfen kann, hinter der ich 100% stehe. Ich bin gerade dabei meine persönlichen Trachtenkollektion zu entwerfen. Früher konnte man mich nicht sonderlich für Lederhosen begeistern. Mir persönlich ist es einfach wichtig, dass ich kein echtes Leder an mir trage und dass eine solche Hose auch bequem ist. Die ‚lederlose Lederhose‘ ist daher auch schon in Arbeit und ich freue mich, wenn auch ich endlich meinen Kleiderschrank um wichtige Klassiker erweitern kann.“

Der AlpenJogger – südsteirische Handarbeit

Alpenjogger „Unsere Produkte werden an der südsteirischen Grenze alle per Handarbeit hergestellt. Wir verwenden hochwertige Bio-Baumwolle, welche den strengen „GOTS“-Auflagen entspricht. Somit geben wir dem Träger die Gewissheit, Mode aus kontrolliert ökologischer Produktion und mit gesunden Ansprüchen – vom Bio-Baumwollfeld über die Färbung bis zum ethisch korrekt gefertigten Produkt – zu tragen“, meint der Steirer.

Zum Start im Jänner 2015 wurde eine AlpenJogger Serie angeboten, die für Erwachsene und auch für Kinder zu haben ist. Der Grundstoff ist immer in Anthrazit, aber bei den Seitenstreifen, den Lampassen, werden unterschiedliche Farben eingesetzt, damit jeder seine Lieblingsfarbe findet.

Weiters gibt es auch schon ein ‚Alpenrockerl‘, das farblich ähnlich wie der AlpenJogger gestaltet ist und passende T-Shirts. Kleine Extras wie Hosenträger oder eigens angefertigte Handyhüllen aus Echtholz runden das aktuelle Angebot ab.

„Ich möchte traditionelle Klassiker mit modernen Elementen verbinden und mein Traum ist es, irgendwann von der Marke Wundersam leben zu können“, erzählt der Steirer.

Alpenjogger KidsDoch auch für den Lederhosenverweigerer Dominik Bachler hat Tracht eine spezielle Bedeutung: „Tracht ist für mich einfach Heimat und Tradition, auf die wir stolz sein können und auch gerne zeigen dürfen. Mein persönliches ‚No Go‘ ist, dass Tracht oft als heimisch und traditionell beworben wird, jedoch teils billigst am anderen Ende der Welt produziert wird.“

Für den Steirer dürfen nämlich Produkte nicht zu kitschig sein und sollen hochwertig verarbeitet werden.So sieht er den Trend, dass doch immer mehr die Bereitschaft besteht, auch Geld für gute Qualität auszugeben: „Wir kommen zum Glück immer weiter weg von einer Wegwerfgesellschaft! Der Nachhaltigkeitsgedanke sollte zur Selbstverständlichkeit werden.“

Woher kommt der Name Wundersam?

Wie es in den verschiedenen Gegenden Österreichs üblich ist, sind viele Familien in erster Linie nicht durch ihren Nachnamen bekannt, sondern durch den Hofnamen. Und so leitet sich der Name Wundersam auch vom Bergbauernhof der Großeltern des Gründers, der in Mitterberg in der Obersteiermark liegt, ab.

„Auf dem Wundersamerhof sind wir aufgewachsen und auch heute verschlägt es mich immer wieder dorthin. Hier fühl ich mich abseits der schnelllebigen Zeit einfach wohl und daher war mir gleich klar, dass dieser Name perfekt zu unserer Kollektion passt“, verrät uns Dominik Bachler.

Die mit Herzblut gestaltete Kollektion ist aus hochwertigen Materialien und im Online-Shop von Wundersam erhältlich. Jedes Stück ist ein Einzelstück – handgemacht und fair produziert – mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten.

Und damit hat Wundersam als Marke auch schon ein wichtiges Merkmal: die Kombination von traditionellen mit modernen Elementen.

Mittlerweile gibt es neben dem AlpenJogger auch den Haxenkraxler, eine vegane Lederhose. Und das jüngste Kind der Wundersam-Produktwelt ist die Alpenlegging im Wundersam-Onlineshop: „Leggings sind Klassiker und immer aktuell. Die Damen einer jeden Generation lieben dieses Stück, da es nicht nur bequem ist, sondern auch die schönen Formen des weiblichen Geschlechts stilvoll zur Geltung bringt.“ so Herbert Bachler.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

vier − eins =

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -