0

Der Samson

SamsonDer Samson – ein Riese

Der Samson ist seit 1635 dokumentarisch belegt und symbolisiert eine alttestamentarische Figur mit übermenschlichen – in seinen langen Haaren liegenden – Kräften.

Er stellt den Kampf der Juden gegen die Philister dar, wonach er mit einem Eselskinnbacken bei Lehi 1000 Philister erschlagen hat. Die meisten der Figuren tragen einen solchen Kieferknochen als Symbol bei Stärke bei sich.

Viele Mythen, Legenden und Vermutungen ranken sich um diese Riesenfigur.

Samsonfiguren werden bei verschiedenen Arten von Festumzügen getragen

Ein Teil der in mehreren europäischen Ländern populären Umzugsriesen stellt biblische oder mythologische Riesen dar. Vierzehn von diesen Figuren sind überlebensgroße Nachbildungen des biblischen Samson mit der Ausrüstung eines römischen Legionärs beziehungsweise eines Soldaten aus der napoleonischen Zeit. Sie bestehen aus Holz oder Leichtmetall und werden bei traditionellen Straßenumzügen gezeigt. Die bis zu 8 m hohen und rund 85 kg schweren Figuren gibt es in Ath in Belgien und im inneralpinen Österreich.

Samson-ramingstein-mit-kapelle-3Samson im Lungau

  • Mariapfarr
  • Mauterndorf
  • Muhr
  • Ramingstein
  • St. Andrä
  • St. Margarethen
  • St. Michael
  • Tamsweg
  • Unternberg
  • Wölting

Samson in der Steiermark

  • Krakaudorf
  • Murau

Die Samson – Umzüge

Das Samsontragen im Lungau und Bezirk Murau wurde 2010 in die Liste „Immaterielles UNESCO-Kulturerbe” in Österreich aufgenommen. Dabei werden die Figuren von der Musikkapelle und teilweise von zwei Hilfsfiguren in Form je eines männlichen und weiblichen Zwergs, von Schützen und von Volkstanzgruppen begleitet.

Samsonumzüge finden nach der Fronleichnamsprozession, zum Prangtag und je nach Ort zu ein bis zwei weiteren Anlässen wie Feuerwehrfesten oder Märkten zwischen Fronleichnam und Almabtrieb statt.

Eine Liste von Umzügen, die im Lungau stattfinden, finden Sie hier.

Quelle: Ferienregion Lungau, Wikipedia; Bild: TVB Mariapfarr, Dorothea Witter-Rieder – Wikimedia Commons

Schlagworte:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo