0

Der Niederösterreichische Landesanzug

Dr. Erwin Pröll im NÖ LandesanzugDa der vor rund 40 Jahren vorgestellte Niederösterreichische Landesanzug in die Jahre gekommen war, hat der Landeshauptmann von Niederösterreich Dr. Erwin Pröll 2003 mit den Firmen Schneiders und Tostmann und der Volkskultur NÖ ein neues Modell initiiert, das den heutigen Ansprüchen gerecht wird.

Selbstverständlich ist auch der Landeshauptmann stolzer Besitzer eines Niederösterreichischen Landesanzugs: „Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen“, so Erwin Pröll.

Er wisse, dass auch die Jugend gerne Tracht trägt, und gerade aus diesem Grund sei eine positive Entwicklung, eine „gelebte und lebendige, wachsende“ Tradition notwendig und wünschenswert. Deshalb die Anregung zu einer Modernisierung des Anzugs, die mit Begeisterung angenommen wurde.

So ist der Landesanzug eine zeitgemäße Ergänzung zum Niederösterreichischen Landesdirndl.

Der Niederösterreichische Landesanzug „neu“

„Es ist gelungen, schicke, zeitgemäße Modelle zu realisieren, die jedem Anlass gerecht werden“, freut sich Dorothea Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich.

Ergänzend zu den Standard-Modellen des eigentlichen „Niederösterreichers“ in Dunkelblau mit grünem Stehkragen und silbernen Wappenknöpfen sind Abwandlungen in vielen Schnittvarianten, Stoffen und blauen Farbnuancen erhältlich. Je nach persönlichem Geschmack gibt es mehrere Wahlmöglichkeiten in Material, Facon, Auszier und Blautönen. Auch bei der Wahl von Hemd, Krawatte, Tuch, Gilet und Schuhen kann man nach eigenen Vorlieben aussuchen.

Es gibt auch Modelle aus leichtem Loden oder Woll-Fresco, mit grünem Steh- oder Ausschlagkragen, damit der Anzug von morgens bis abends getragen werden kann.

Der „klassische“ Niederösterreichische Landesanzug in Stichworten

  • Stoffe: Loden, Cool Wool, beide jeweils in Dunkelblau
  • Lieferant der Stoffe: Firma Leichtfried
  • Knöpfe: Wappenknöpfe für den „Klassiker“ empfohlen
  • Stehkragen: grün
  • Einfassungen: grün
  • Schnitt: Quetschfalte mit Dragoner

Schön dazu passen viele Accessoires wie ein Seidengilet oder eine Krawatte in Grün/Blau/Gold oder das Kragenband mit NÖ-Schieber.

Und wenn Sie nun Gefallen am Niederösterreichischen Landesanzug gefunden haben: Die Bezugsquellen hat die Volkskultur hier aufgelistet.

Quelle: Volkskultur NÖ

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -