0

6 tolle Orte für die Trachtenhochzeit

6 Top-Locations für die Trachtenhochzeit

6 unvergleichliche Orte für die Trachtenhochzeit

Eine erfahrene Hochzeitsplanerin hat stets den Blick auf das Wesentliche und behält trotz aller Emotionen den roten Faden in der Hand. Die meisten Brautpaare heiraten zum ersten Mal und wissen daher gerade in der Anfangsphase noch nicht, wo sie anfangen sollen, welches Budget realistisch ist und wie man einen in sich stimmigen Tagesablauf erstellt. Gerade da sind Erfahrungswerte sehr wichtig. Auch bei der Auswahl einer Location unterstützt eine Planerin!

Die arrivierte Hochzeitsplanerin Daniela Kainz hat bereits rund 250 Hochzeiten geplant und begleitet:

„Die Idee, Hochzeitsplanerin zu werden, ist in meinem Bekannten- und Freundeskreis entstanden, als ich als Verkaufs- und Marketingleiterin für das Kavalierhaus Klessheim in Salzburg gearbeitet habe. Wir hatten damals an die 180 Veranstaltungen pro Jahr – auch etwa 40 Hochzeiten. Brautpaare zu betreuen war mir schon immer eine Herzensangelegenheit, und so haben mich Freunde gefragt, ob ich ihnen nicht bei den Hochzeitsvorbereitungen helfen könnte. Bald habe ich den Nebenerwerb zum Hauptberuf gemacht und kann nun aus meiner reichen Erfahrung schöpfen“.

Die Salzburgerin arbeitet ausschließlich mit Lokalitäten, die sich zu 100% auf die Wünsche ihrer Klienten einstellen können. Hier verrät sie ihre Top-Locations für eine Trachtenhochzeit in Österreich.

Laimer Urschlag am Wolfgangsee

Laimer Urschlag: einer der Top Orte für eine Trachtenhochzeit„Die unverwechselbare Authentizität des Laimer Urschlags in Strobl am Wolfgangsee hat mich schon vor 20 Jahren ins Herz getroffen.

Urtypisch, unvergleichlich, unverwechselbar die Atmosphäre, welche das Jahrhunderte alte Holz vermittelt, läßt jedes Fest zum
Besonderen erheben.

Der Urschlag steht allein in traumhafter Lage mit herrlichem Blick von der Terrasse aus auf den Wolfgangsee, Strobl, St. Wolfgang und St. Gilgen.
Ein Muß und was für mich einfach dazu gehört und den Urschlag in seiner Perfektion abrundet ist die Familie Laimer als Band, als musikalische Umrahmung. Ein Musikprogramm in höchster Qualität – dafür sind  „Die Laimer“, heute weit über die Grenzen bekannt“, schwärmt Daniela Kainz.

Rud-Alpe in Lech

Rudalpe Lech: einer der Top Orte für die Trachtenhochzeit„Bereits vor 250 Jahren wurden auf der Rud-Alpe Gäste mit Speis und Trank bewirtet. Die Rud-Alpe ist eine originale Arlberger Skihütte, die keine Wünsche offenlässt.

Die hinsichtlich Architektur und Abmessungen im Wesentlichen unverändert gebliebene historische Bausubstanz, urige Stuben, eine offene Feuerstelle und stilechte Möbel aus Altholz geben dem Gast das Gefühl, in die „gute, alte Zeit” zurückversetzt zu sein.

Liebevolle Details wie geschmiedete Tür- und Fensterbeschläge vermitteln ebenso Stimmung wie Altholzdecken oder etwa Böden aus Tannenholz und Stein“, berichtet die Hochzeitsplanerin.

Schloß Prielau in Zell am See

Schloß Prielau: einer der Top Orte für die Trachtenhochzeit„Das Schloss Prielau in Zell am See bietet alles, was man für ein perfektes Fest braucht – in einem zauberhaften Ambiente!

Es sind freie Trauungen am See möglich und die Standesbeamtin kommt zum Schloß.

Es gibt die Kirche am Grund und es steht auch ein Saal für große Feste bis 150 Gäste zur Verfügung.

Darum ist dies einer der Top Orte für die Trachtenhochzeit“, so Kainz.

Klostersaal in Traunkirchen

Klostersaal in Traunkirchen am Traunsee: einer der Top Orte für die Trachtenhochzeit„Das ehemalige Jesuitenkloster am malerischen Traunsee ist ebenso einer der perfekten Orte für die Trachtenhochzeit.

Die barocke Kirche liegt innerhalb des Klosterkomplexes.

Der wunderschöne Klostersaal mit einer bemalten Holzkassettendecke bietet Platz für rund 100 Personen, wenn im Raum getanzt werden soll. Das gesamte Catering inklusive Tischwäsche und Personal übernimmt hier kompetent die Familie Gröller vom Seehotel das Traunsee.

Besonders zauberhaft ist, wenn die Agape bei Schönwetter direkt am See stattfindet und die Sonne den Traunstein beleuchtet“, verrät Daniela Kainz.

Winterstellgut in Annaberg

Winterstellgut in Annaberg: einer der Top Orte für die Trachtenhochzeit„Das Winterstellgut bietet für eine Gesellschaft, mit maximal 75 Personen, den idealen Rahmen für eine einzigartige Hochzeitsfeier.

Die standesamtliche Trauung kann direkt vor Ort am Naturteich oder bei Schlechtwetter im Weinkeller oder der überdachten Remise gefeiert werden.

Bischofsmütze, Gosaukamm und Tennengebirge verleihen der Hochzeit eine unvergessliche Kulisse.

Darum ist es für mich ebenso auf der Liste“, so die Hochzeitsplanerin.

Schloß Fuschl Remise

Remise Schloß Fuschl Aussenansicht bei Nacht„Hier ist die Trauung oder Segnung auf der Schloss Terrasse mit Blick auf den malerischen Fuschlsee möglich.

Im Anschluss können Sie in der Schlossremise feiern.

Die Räumlichkeiten können dort sehr flexibel genutzt werden. Denn ob Sie stilmäßig edel-rustikal oder Vintage-Style feiern möchten, ob es eine kleinere oder größere Hochzeit ist – es sind kaum Grenzen gesetzt“, berichtet Daniela Kainz.

Daniela Kainz HochzeitsplanerinDer Geheimtipp für Ihre Trachtenhochzeit von Hochzeitsplanerin Daniela Kainz:
„Musik und Tanz in einem Raum sind für die Stimmung unerläßlich. Nach Möglichkeit der Lokalität erweisen sich Pauschalangebote, d.h. ein Fixpreis pro Person für Getränke und Speisen als hilfreich, weil man im Vorhinein kalkulieren kann.
Achten Sie auch darauf, wie lange Sie Musik spielen dürfen, um nicht mitten in der besten Hochzeitsstimmung den „Stecker ziehen“ zu müssen.“

 

Bilder: jeweilige Location, Ausnahme Klostersaal: Trachtenbibel

Hochzeitsplanerin Daniela Kainz verrät ihre 6 besten Orte für die Trachtenhochzeit in Österreich.

Ein Kommentar
  1. S Gerhardt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -