0

2. Wiener Wiesn Fest Trachten-Award

Trachten Award2. Wiener Wiesn Fest Trachten-Award: Die große Chance für Jungdesigner!

Claudia-Wiesner02-300x201

Claudia Wiesner, GF Wiener Wiesn Fest

Schon vor dem offiziellen Bieranstich am 22. September 2016 dreht sich alles rund um Dirndl und Lederhosen. Denn es wird ab sofort zum Einreichen für den 2. Wiener Wiesn Fest Trachten-Award aufgerufen.

Junge DesignerInnen haben hier die Möglichkeit ihre Kreativität und ihr Talent unter Beweis zu stellen.  „Mit dem Trachten-Award möchten wir die für Österreich so wichtige Tracht in den Mittelpunkt stellen“, so Claudia Wiesner, Geschäftsführerin des Wiener Wiesn-Fest zur Idee des Awards.

Tipps für JungdesignerInnen beim 2. Wiener Wiesn Fest Trachten-Award

Birgit Indra Gössl Wien, (c) Anna-Maria Indra

Birgit Indra, Designerin & GF Gössl Wien

„Als gelernte Schneidermeisterin und anerkannte Designerin ist es mir ein Anliegen, engagierte JungdesignerInnen dabei zu unterstützen, ihren Weg in der Modebranche zu finden. Trachten sind eine spannende Herausforderung – vor allem das Wechselspiel zwischen Tradition und Trend. Zu traditionell kann oft altmodisch wirken, ein zu viel an Veränderung oder eine Neuinterpretation von Material und Schnitt, kann leicht kitschig werden. Diese Balance zu finden erfordert viel Gespür und Liebe sowohl zur Tracht als auch zur Kunst des Schneiderhandwerks. Für mich ist zum Beispiel die Auswahl des Materials entscheidend, gerade wenn es um etwas so Regionales, wie Tracht geht. Den jungen Talenten möchte ich aber auch mitgeben, dass Tracht natürlich nicht nur aus Dirndln oder Lederhosen besteht – ich bin gespannt, was die Kreativität hier zu Tage bringt“, so die Patronin der diesjährigen Jury Birgit Indra.

Die Jury beim 2. Wiener Wiesn Fest Trachten-Award

Birgit Indra, Gössl Wien-Geschäftsleiterin und Designerin hat die Patronanz über die heurige Jury übernommen. Neben Ihr werden die Geschäftsführerin des Wiener Wiesn Festes, Claudia Wiesner, sowie miss lillys hats-Gründerin und Blumenkranz-Ikone, Niki Osl, Gloria Hundsberger Head of PR and Media der Svarowski-Brand Cadenzza, Christa Steinauer von freiwild-design, sowie die Intendantin der Festspiele Berndorf, Kristina Sprenger in der Jury des 2. Wiener Wiesn Trachten-Award sitzen. Ebenso Teil der Jury ist auch Michaela Salat von der Erste Bank und nicht zuletzt die Herausgeberin der Trachtenbibel Barbara Riedl!

Einreichen für den Trachten-Award – so geht’s

ModeschülerInnen und aufstrebende DesignerInnen sind aufgefordert, ihren Entwurf hier einzureichen und zu zeigen, was ihnen zum Thema Tracht, Dirndl und Lederhosen Neues einfällt. Nach Einsendeschluss wird die Jury die zehn besten Entwürfe auswählen.

Die Finalisten dürfen bei der Wiener Wiesn Trachten-Award Modeschau ihre entworfenen Designs der Jury präsentieren. Die Gewinner werden beim Trachten-Award-Final-Event im September 2016 gekürt und dürfen während der Wiener Wiesn ihre Modestücke in einem Pop-Up-Store vorstellen und verkaufen. Ebenso gibt es für den Gewinner ein Preisgeld für den möglichen Karrierestart und ein Praktikum bei der Trachtenfirma Gössl.

Weiters winkt dem oder der GewinnerIn ein Preisgeld, das als Unterstützung für einen möglchen Karriere-Start dienen soll, sowie ein Praktikum bei der österreichischen Trachtenfirma Gössl!

Die Einreichfrist endet am 10. Juni 2016.

Wir sind gespannt auf viele tolle Entwürfe!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Google Blogheim.at Logo
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -